Star Wars: Die letzten Jedi - Regisseur Rian Johnson über Reys Eltern

Im Vorfeld von Star Wars: Die letzten Jedi gab es einige Spekulationen darüber, wer Reys Eltern sind. Sowohl Regisseur Rian Johnson als auch Darstellerin Daisy Ridley sprachen vor Filmstart darüber, dass es eine Antwort auf diese Frage geben würde. 

Letztendlich fiel die Antwort in Star Wars: Die letzten Jedi dann jedoch relativ sparsam aus. Gegenüber The Huffington Post äußerte sich Johnson dazu, welche Auswirkungen seine Entscheidung auf Episode IX haben kann, und warum er sich für diese Antwort entschieden hatte:

"Alles ist noch offen, und ich schreibe für den nächsten Film nicht das Drehbuch. [J.J. Abrams und Chris Terrio] schreiben es. Mit all den Filmen ist Obi-Wans gesamte Rede über einen bestimmten Blickwinkel immer noch zutreffend. Deswegen meine ich, dass man immer den Kontext betrachten muss, in dem die Information gegeben wird. Deswegen machte vom dramaturgischen Standpunkt aus diese Eröffnung in diesem Moment Sinn."

Unterdessen entpuppte sich Star Wars: Die letzten Jedi als der erfolgreichste Film des Jahres 2017. Episode VIII sicherte sich in der dritten Woche in Folge den Spitzenplatz der Kinocharts und erspielte in 18 Tagen 52 Millionen Euro Umsatz.

Die Dreharbeiten zu Episode IX starten im Juni 2018 unter der Regie von J.J. Abrams. Der Kinostart ist für Weihnachten 2019 vorgesehen.

Star Wars: Die letzten Jedi Poster
Originaltitel:
Star Wars: The Last Jedi
Kinostart:
14.12.17
Regie:
Rian Johnson
Drehbuch:
Rian Johnson
Darsteller:
Daisy Ridley (Rey), Oscar Isaac (Poe Dameron), John Boyega (Finn), Mark Hamill (Luke Skywalker), Gwendoline Christie (Captain Phasma), Adam Driver (Kylo Ren), Carrie Fisher (Leia), Benicio Del Toro, Lupita Nyong'o (Maz Kanata), Andy Serkis (Snoke)
Star Wars: Episode VIII setzt die Handlung von Das Erwachen der Macht fort.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.