Neues Videospiel im Alien-Universum geplant

alien-1979.jpeg

Alien (1979)

Laut einer Pressemeldung hat die Videospiel-Abteilung des US-Medienunternehmens Fox, FoxNet Games, den Entwickler Cold Iron Studios gekauft. Mit ihm zusammen will FoxNet Games ein Spiel im Alien-Universum entwickeln. Das Spiel soll für Konsolen und den PC erscheinen.

FoxNet Games hat angekündigt, hochwertige Titel zu beliebten Marken sowie neuen Titeln zu produzieren. Dabei soll ihnen Cold Iron Studios helfen, deren Leitung sich aus Industrieveteranen zusammensetzt, die zuvor hauptsächlich an Multiplayer-Titeln wie Neverwinter oder City of Heroes gearbeitet haben.

Zusammen wolle man eine „action-reiche, inhaltlich zusammenhängende Welt erschaffen, die tief in das geliebte Alien-Universum eintaucht“. In seinem Statement verweist einer der Gründer von Cold Iron Studios, Craig Zinkievich, auf die reichhaltige Erfahrung des Teams im Bau von Online-Welten. Zusätzlich ist bekannt, dass das Spiel ein Shooter werden soll.

Außerdem hieß es, dass das Spiel in Bereiche des Alien-Universums entführen soll, welche Fans noch nicht erforschen durften. Anhand der Pressemeldung sowie der Erfahrung des Spielestudios könnte der kommende Titel in Richtung eines Online-Spiels gehen oder zumindest eine starke Multiplayer-Komponente haben.

Die letzten Jahre sahen nur wenige Spieleumsetzungen des Alien-Universums. Nennenswert sind Alien: Isolation sowie Alien: Colonial Marines. Ersteres erhielt als Survival-Horror-Spiel gute Bewertungen, letzteres war ein legendär unfertiger Shooter. Dementsprechend sind die Reaktionen auf die Ankündigung, einen Shooter im Alien-Universum zu produzieren, eher verhalten.

Aliens Filmposter
Originaltitel:
Aliens
Kinostart:
12.11.86
Laufzeit:
137 min
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron
Darsteller:
Sigourney Weaver, Carrie Henn, Lance Henriksen, Michael Biehn, Paul Reiser, Bill Paxton
Fast 60 Jahre verbrachte Lt. Ripley nach ihrer schicksalhaften Begegnung mit dem Alien auf dem Raumfrachter Nostromo im Kälteschlaf. Nun glaubt niemand ihr und ihrer Geschichte vom menschenfressenden, nahezu unbesiegbaren außerirdischen Ungetüm.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.