Game of Thrones: HBO-Vorstand über das Finale und mögliche Spin-offs

Mit dem Ende ihrer Erfolgsshow Game of Thrones in greifbarer Nähe, äußerte sich die Chefin der Drama-Abteilung von HBO über die Zukunft des Franchises.

Francesca Orsi sprach dabei im Rahmen des HBO-Panels auf der INTV-Konferenz in Israel vor allem über die Finanzierung:

"Es nicht fortzusetzen wäre unternehmerisches Fehlverhalten (...) Mit 50 Millionen Dollar pro Staffel kommen wir bei dem Geplanten aber nicht aus. Wir haben Großes vor."

Orsi bezieht sich dabei auf die erste Staffel von Game of Thrones, die noch geringere Produktionskosten hatte. Die Spin-offs sollen jedoch gleich zu Beginn mit einem ordentlichen Budget ausgestattet werden.

Derzeit werden fünf mögliche Ableger der Hauptserie entwickelt, wobei nicht alle tatsächlich auch in Produktion gehen werden.

Es sollen keine direkten Fortsetzungen werden, sodass auch keiner der bisherigen Darsteller zurückerwartet wird. Wahrscheinlich handelt es sich bei den Projekten um Prequels, die zu verschiedenen Zeiten spielen. Dabei planen die Verantwortlichen von HBO nicht, alle fünf Spin-offs als Serie zu bestellen.

Neben Bryan Cogman, der ehemalige Assistent der beiden Game-of-Thrones-Showrunner David Benioff und Dan Weiss, arbeiten auch Max Borenstein (Godzilla, Kong: Skull Island), Brian Helgeland (L.A. Confidential, Mystic River), Jane Goldman (Kingsman: The Golden Circle, Kick-Ass) und Carly Wray (Mad Men, The Leftovers) an Ablegern der Erfolgsserie. Buchautor George R.R. Martin ist weiterhin in Teilen bei der Entwicklung eingebunden.

Orsi versprach zudem, dass die finale Staffel von Game of Thrones nicht enttäuschen wird. Sie erzählt vom Durchgang der Drehbücher für die letzten Episoden mit den Darstellern:

"Es ist ein wirklich kraftvoller Moment in unseren Leben und Karrieren. Niemand vom Cast hat die Skripte zuvor erhalten. Am Ende, bei den letzten Worten des finalen Drehbuchs, flossen die Tränen. Danach brach für 15 Minuten Applaus aus."

Um zu erfahren, was die Darsteller so begeistert hat, braucht es Geduld: Die achte und letzte Staffel wird erst 2019 zu sehen sein.

 

Game of Thrones Logo

Originaltitel: Game of Thrones (seit 2011)
Basiert auf der Fantasy-Reihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin
Erstaustrahlung am 17.04.2011
Darsteller: Peter Dinklage (Tyrion Lennister), Lena Headey (Cersei Lennister), Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Kit Harington (Jon Snow), Sophie Turner (Sansa Stark), Maisie Williams (Arya Stark), Nikolaj Coster-Waldau (Jaime Lennister)
Produzenten: David Benioff, D. B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernadette Caulfield
Staffeln: 7+
Anzahl der Episoden: 67+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.