Dragon Age 4: Leak deutet auf Veröffentlichung 2020 hin

Fans von Fantasy-Rollenspielen dürfen sich auf Neuigkeiten zur Fortsetzung eines echten Klassikers des Genres freuen – Dragon Age 4. Im Gespräch mit der Website IGN Griechenland (via IGN Deutschland) hat eine anonyme Quelle geleakt, dass man derzeit an den Sprachaufnahmen für den Titel arbeite.

Dragon Age 4 wurde in diesem Zusammenhang zwar nicht namentlich genannt – jedoch bestätigte die Quelle, dass es sich nicht um Anthem handelt und der Titel in einem alten Setting spielt. Damit scheidet Mass Effect ebenso aus.

Dass Dragon Age 4 bereits produziert wird, wissen Presse und Fans bereits seit einer Weile. Zu Beginn des Jahres erklärte Mark Darrah per Twitter, dass er als ausführender Produzent an Anthem und am nächsten Dragon Age arbeitet. Und bereits im Mai 2017 verriet Sunless-Sea-Autor Alexis Kennedy, dass er an einer neuen Geschichte für die Welt von Thedas schreibt.

Die Spekulationen richten sich dementsprechend bereits auf einen möglichen Release-Termin des Spiels. Und der könnte im Jahr 2020 liegen. Somit wäre eine Ankündigung auf der E3 2019 möglich, wenn kein Anthem bereits veröffentlicht ist und kein Konkurrenzkampf zwischen den beiden Titeln besteht. In den kommenden Monaten wird es aber vielleicht auch noch die eine oder andere Neuigkeit geben und die eine oder andere Frage beantwortet.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.