Color out of Space: Nicolas Cage übernimmt die Hauptrolle

Nicolas_Cage_Mandy.jpg

Nicolas Cage Mandy

Die Produktionsfirmen SpectreVision und ACE Pictures haben mit Nicolas Cage einen Hauptdarsteller für die Adaption von H. P. Lovecrafts Erzählung Color out of Space gefunden. Der Film von Regisseur Richard Stanley (Die Insel des Dr. Moreau) befindet sich bereits seit mehreren Jahren in der Planungsphase.

Nicolas Cage hat im Laufe seiner Filmkarriere in verschiedenen Genrefilmen wie Im Körper des Feindes, Kick-Ass oder Ghost Rider mitgespielt. 1996 erhielt der den Oscar als bester Hauptdarsteller für Leaving Las Vegas. Zuletzt war er in Mandy und als Sprecher in Spider-Man: A New Universe zu sehen beziehungsweise zu hören. Neben Cage spielen Elliot Knight (Titans), Joely Richardson (Maggie), Tommy Chong (Cheech & Chong), Julian Hilliard (Spuk in Hill House) und Q'Orianka Kilcher (Die Einkreisung) in dem Horrorfilm mit.

Die Geschichte von H. P. Lovecraft wurde in Deutschland unter den Titel Die Farbe aus dem All veröffentlicht. Die Erzählung handelt von einen Meteorit, der in der Nähe der Kleinstadt Arkham in Massachusetts auf die Erde stürzt und dort Tiere und Pflanzen mit einer fremden, außerirdischen Farbe infiziert. Auch auf die dort ansässigen Menschen hat der Absturz einen unheimlichen Einfluss.

Für den Film wurde die Handlung, wie bisher bekannt, leicht abgeändert. Im Mittelpunkt steht nicht mehr ein Landvermesser, den es beim Bau einen Stausee in die Gegend verschlägt, sondern die Familie Gardner, die aufs Land zieht und in dessen Garten der Meteoriten einschlägt.

Die Produktion von Color out of Space soll nächsten Monat starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.