Resident Alien: Syfy schickt die Comic-Adaption in Serie

resident_alien.jpg

Resident Alien

Nachdem der Syfy zuletzt gleich mehrere Sendungen in den Ruhestand schickte, braucht der Genresender nun dringend wieder neue Serien für sein Programm, sodass man schon mal auch auf etwas älteres Material zurückgreift. Die Wahl fiel nun unter anderem auf Resident Alien, dessen Pilot bereits im vergangenem Mai bestellt wurde. Doch erst jetzt entschieden sich der Sender das Projekt auch in Serie zu schicken.

Basierend auf dem gleichnamigen Dark-Horse-Comic dreht sich die Handlung um den außerirdischen Forscher Hah Re, der auf der Erde gestrandet ist. Um nicht aufzufallen nimmt er die Tarnidentität des pensionierten Dr. Harry Vanderspeigle an und vertreibt sich bis zu seiner Rettung die Zeit mit Angeln. Doch als der praktizierende Arzt der Kleinstadt stirbt, muss der Außerirdische dessen Aufgaben übernehmen.

Neben den alltäglichen Wehwehchen der Einwohner und dem Lösen von Mordfällen, muss er sich auch mit dem moralischen Dilemma auseinandersetzten, ob die Menschen der Stadt es überhaupt wert sind, gerettet zu werden.

Für die Rolle des empathischen und technologisch fortgeschrittenen Alien-Forscher verpflichtete man Sci-Fi-Veteran Alan Tudyk (Firefly), der aktuell in DCs Doom Patrol als Schurke Mr. Nobody zu sehen ist. Weitere Darsteller sind unter anderem Levi Fiehler (Mars), Alice Wetterlund (Silicon Valley), Sara Tomko (Once Upon a Time) und Corey Reynolds (The Closer).

Verantwortlich für die Umsetzung ist Family-Guy-Autor Chris Sheridan, während David Dobkin (Into the Badlands) den Piloten inszeniert. Die Dreharbeiten selbst sollen noch diesen Sommer in Vancouver beginnen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.