Anno 1800: Entwickler sprechen über Bugfixes in Patch 3.2

Anno 1800

Anno 1800

Im offiziellen Entwickler-Blog auf Anno Union gibt es Neuigkeiten zum Update 3.2 für Anno 1800. Genauer gesagt zu den Bugfixes, die der Patch beinhalten wird. Denn große Neuerungen wird es laut der Entwickler innerhalb der 3er-Patches nicht mehr geben. Stattdessen werde man sich der Fehler annehmen, die von der Community gemeldet wurden. So etwa einige fehlerhafte Kampagnenquests. Darüber hinaus wolle man auch den Desync im Multiplayer reduzieren.

Einen konkreten Release-Termin für das Update gibt es zwar noch nicht, dafür aber ein paar Hinweise auf den nächsten Conten-Patch Nummer 4:

"Mit der Veröffentlichung des aktuellsten Game Update 3.1 haben wir die Arbeit an weiteren Verbesserungen des Spiels fortgesetzt. Im Laufe des Jahres wird Anno 1800 um eine Reihe von weiteren Game Updates und Season Pass DLC's, aber auch freien Spielinhalten, wie zum Beispiel dem Koop-Modus und dem Statistik Zentrum, bereichert werden. Dabei dürft Ihr Euch außerdem noch auf die eine oder andere Überraschung freuen.

Natürlich seid Ihr ganz heiß auf Informationen darüber, wann die Jagd nach verlorenen Schätzen endlich starten kann oder Ihr mit Euren Freunden zusammen ein riesiges Imperium verwalten könnt. Mit der Anno Union haben wir uns dazu entschieden mit Eurem Feedback das Spiel zu gestalten und nun zu verbessern. Mit den unzähligen Forenbeiträgen und den Spieldaten aus der Community zu arbeiten, verlangt dabei natürlich etwas Zeit und Aufmerksamkeit von uns. Die Reise hat erst begonnen und ein so umfangreiches Spiel verdient alle Liebe, damit Anno 1800 mit Euch zusammen weiter wachsen kann."

Nach 3.2 werde die Arbeiten am großen Inhalts-Patch 4 fortgesetzt. Einige der im Blog angesprochenen Neuerungen kennen die Spieler bereits. Zum Season Pass gehören beispielsweise drei kostenpflichtige Downloads. Der Koop-Modus und das Statistik-Zentrum werden aber kostenlos für alle sein. Alle Informationen zum kommenden 3.2er Patch und weitere Neuigkeiten finden sich natürlich im offiziellen Entwickler-Blog.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.