Superman & Lois: Jordan Elsass und Alexander Garfin spielen die Kinder des Kryptoniers

Superman.jpg

Superman in Supergirl

Wenn die neue Serie Superman & Lois in der nächsten TV-Saison beim amerikanischen Sender The CW ihr Debüt feiert, dann werden die Zuschauer eine etwas andere Seite des berühmten Superhelden kennenlernen. So ist Superman in der Serie Vater von zwei Söhnen, die nun auch offiziell gecastet wurden.

So berichtet Deadline, dass Jordan Elsass und Alexander Garfin die Söhne von Clark Kent und Lois Lane spielen werden. Elsass schlüpft in die Rolle des älteren Jonathan Kent, dessen Wesen sehr seinem Vater ähneln soll. Dagegen soll der von Garfin gespielte jüngere Jordan gern mal ein Problem mit seinem Temperament haben und zudem an einer Sozialphobie leiden. Er wird jedoch auch als sehr intelligent beschrieben.

Die titelgebenden Hauptrollen werden von Tyler Hoechlin und Elizabeth Tulloch gespielt, die als Superman und Lois schon mehrfach im Arrowverse des Senders The CW zu sehen waren. Ihren letzten Auftritt hatten die beiden Darsteller im Crossover Crisis on Infinite Earths, dessen Veränderung der Realität nun auch dafür verantwortlich ist, dass die Clark und Lois nun zwei Teenager-Söhne haben.

Ein Starttermin für die neue Serie ist aktuell nicht bekannt. Sehr wahrscheinlich feiert Superman & Lois aber im Herbst seine Premiere.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.