Beverly Hills Cop 4: Regisseure geben ein Update zum Stand der Dinge

beverly-hills-cop.jpg

Beverly Hills Cop

Beverly Hills Cop 4 gehört zu den Fortsetzungen, an den sich schon seit einiger Zeit versucht wird, ohne dass der Film so wirklich Fortschritte macht. Im vergangenen November wurde zuletzt bekannt, dass mittlerweile Netflix das Zepter übernommen hat und den Film exklusiv für das eigene Portfolio produzieren will.

Zum damaligen Zeitpunkt war allerdings unklar, ob die beiden Regisseure Adil El Arbi und Bilall Fallah (Bad Boys for Life), die zuvor für das Projekt an Bord geholt wurde, immer noch involviert sind. In einem Interview mit Digital Spy bestätigten das Duo nun, dass sie tatsächlich immer noch an Beverly Hills Cop 4 arbeiten, und gaben zudem ein kleines Update zum Stand der Dinge.

"Wir sind immer noch involviert. Aktuell arbeitet ein Drehbuchautor an einer ersten Fassung des Drehbuchs beziehungsweise an einem ersten Exposee für die Handlung. Wie werden sehen, wie diese erste Fassung ausfallen wird. Aber wir sind sehr gespannt und freuen uns darauf, mit einer weiteren Ikone wie Eddie Murphy zusammenzuarbeiten. Das wird großartig."

Anhand der Aussagen wird deutlich, dass die Fans von Beverly Hills Cop wohl nicht zu bald mit dem vierten Film rechnen sollten. Die Arbeiten scheinen sich noch in einem sehr frühen Stadium zu befinden. Dass bald gedreht wird, erscheint eher unwahrscheinlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.