Dragon Age 4: Entwickler veröffentlichen Behind-the-Scenes-Teaser

Dargon Age 4

Dragon Age 4

Die gamescom 2020 ist vorbei und hatte trotz ihres Umzugs in den digitalen Raum jede Menge Neuigkeiten zu Spielen im Gepäck. Auch Bioware ließ es sich nicht nehmen, zur Opening Night Live doch sehr überraschend ein Behind-the-Scenes-Teaser zu Dragon Age 4 zu zeigen.

Der etwa vierminütige Teaser bietet zwar wenig handfeste Details, dafür aber jede Menge Concept Arts und teilweise auch Raum für Spekulationen. Mit dem Grauen Wächter Davrin (gesprochen von Ike Amadi) hat Bioware bereits einen der Charaktere vorgestellt, die in Dragon Age 4 auftauchen. Hinzu kommt ein gewisser Daviin (gesprochen von Jee Young Han) als Charakter im Spiel. Ihre genauen Rollen sind aber noch unklar.

Neben diesen neuen Gesichtern gab es aber auch einen Altbekannten zu sehen. In einem Concept Art einer Unterwasserszene hat eine der Figure frappierende Ähnlichkeit zu Dorian aus Dragon Age: Inquisition. Dass auch Solas wieder im Spiel sein wird, ist hingegen schon länger bekannt.

Der Teaser verrät außerdem, dass Dragon Age 4 offenbar für die Xbox One, die PlayStation 5 und den PC erscheint. Wann der Titel veröffentlicht wird, ist aber unklar. Einem Leak von vor knapp einem Jahr zufolge, soll das Spiel frühestens 2022 veröffentlicht werden. Unabhängig von der Glaubwürdigkeit dieses Leaks, ist der Zeitraum nicht so unwahrscheinlich. Bis dahin wird es aber sicher noch jede Menge Neuigkeiten zu Dragon Age 4 geben.

Dragon Age 4 - Official Behind the Scenes Teaser Trailer | gamescom 2020

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.