The 100: Neue Darsteller für die 3. Staffel

the_100.jpg

The 100

Während in Deutschland gerade eben die erste Staffel der Serie The 100 angelaufen ist, stellen die Produzenten in den USA schon die Weichen für Season 3. So wurden nun gleich drei neue Darsteller verpflichtet, die in der kommenden Staffel eine größere Rolle einnehmen werden. Zum einen wäre dabei Michael Beach (Sons of Anarchy) zu nennen. Der Schauspieler wird einen Menschen von der Ark darstellen, der als sehr charismatisch und ehrenhaft beschrieben wird. Beachs Rolle ist als wiederkehrender Gast definiert und soll die ganze Staffel über auftreten.

Der zweite neue Darsteller im Bunde ist Zach McGowan (Black Sails). McGowan spielt einen unabhängigen Rogue-Grounder, über den bisher nur wenig bekannt ist. Die Figur soll jedoch vor nichts stoppen, um ihre Pläne zu verwirklichen. Dabei könnte er mit Neil Sandilands aneinandergeraten. Auch Sandilands spielt einen Grounder. Die noch namenlose Figur soll vor allem die alten Werte der Grounders verfolgen und alles daran setzen, um seine Leute und die Zivilisation der Grounders zu schützen.

Die dritte Staffel von The 100 dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit Anfang 2016 starten. Ein genaues Datum gibt es bisher noch nicht.

The 100

Originaltitel: The 100 (2014)
Erstaustrahlung am 19.04.2014
Basiert auf der gleichnamigen Romantrilogie von Kass Morgan
Darsteller: Eliza Taylor (Clarke Griffin), Paige Turco (Dr. Abigail "Abby" Griffin), Marie Avgeropoulos (Octavia Blake), Bob Morley (Bellamy Blake), Henry Ian Cusick (Marcus Kane), Christopher Larkin (Monty Green), Devon Bostick (Jasper Jordan), Isaiah Washington (Thelonious Jaha), Lindsey Morgan (Raven Reyes)
Produzenten: Jason Rothenberg, Leslie Morgenstein
Staffeln: 5+
Anzahl der Episoden: 58+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.