Star Trek - als Kunstprojekt

raumschiffcaptain_2190.jpg

Working Art, Star Trek

Tschiponnique Skupin ist Star-Trek-Fan. Oft lässt sich das mit seinem Beruf verbinden, zum Beispiel wenn er auf Filmpremieren oder Conventions Fotos von den Stars macht, die unter anderem auch auf Robots & Dragons zu sehen sind. Beim Projekt Working Art arbeitet Tschipo mit dem Bodypainting-Künstler Jörg Düsterwald zusammen. Dabei werden Berufe mit der künstlerischen Bildsprache der Körpermalerei (Bodypainting) neu dargestellt. Sie beziehen dabei bewusst reale Unternehmen und authentische Locations in ihre Arbeit ein, um eine Symbiose zwischen Arbeitswelt und Kunst zu schaffen.

Skupin, der auch als Redakteur bei der Geek! tätig ist, überlegte, wie er seine Leidenschaft für Star Trek mit seinem Projekt Working Art verbinden könnte. Daraus entstand die Idee mit einem kleinen Augenzwinkern den Beruf der Raumschiff-Captains umzusetzen. Ein passendes Setting war schnell gefunden, denn unweit von den beiden Künstlern befindet sich das Filmwelt Center mit einem Nachbau der Brücke der Enterprise NCC-1701.

Filmwelt-Besitzer Martin Netter wurde umgehend als Captain des Raumschiffs eingespannt und als Crew Familienmitglieder von Düsterwald und Skupin angeheuert. Das Bodypaint-Model Janina Stein wurde von Jörg Düsterwald in fünfstündiger Arbeit kunstvoll in ein Alien verwandelt, mit nichts bedeckt außer einem String-Tanga und viel Farbe.

Das hat auch SAT.1 interessiert, der Sender drehte dazu vor kurzem einen Beitrag. Außerdem gab es natürlich ein Fotoshooting, um die vergängliche Kunst im Bild festzuhalten. Alien Janina spielte mal ein Crewmitglied und mal einen Invasor. Den Beitrag findet ihr hier.

Düsterwald und Skupin betreiben das Projekt seit zwei Jahren. Sie haben ihre Werke in Ausstellungen präsentiert und für 2015 und 2016 großformatige Wandkalender mit den schönsten Motiven produziert.

raumschiffcaptain_2215.jpg

Working Art, Star Trek

raumschiffcaptain_2209.jpg

Working Art, Star Trek

raumschiffcaptain_2197.jpg

Working Art, Star Trek

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.