Stephen Kings Ten O'Clock People wird verfilmt

Mit The Ten O'Clock People (Die Zehn-Uhr-Leute) wird eine weitere Kurzgeschichte aus Stephen Kings Sammlung Nightmares and Dreamscapes (Albträume) verfilmt werden. Unter der Regie von Tom Holland (Chucky - Die Mörderpuppe, Stephen Kings The Stand - Das letzte Gefecht) wird Jay Baruchel (Fanboys, Das ist das Ende) die Hauptrolle einnehmen und damit den ursprünglich vorgesehenen Justin Long ersetzen.

Baruchel spielt Brandon Pearson, der in einer der üblichen 10 Uhr-Raucherpausen außerhalb öffentlicher Gebäude fledermausartige Wesen unter den Menschen sieht. Von einem anderen Raucher erfährt er, dass diese Erkenntnis nur Menschen bestimmt ist, die bereits mehrmals versucht haben, sich das Rauchen abzugewöhnen. Außerdem handele es sich bei den Wesen um Außerirdische, die mittlerweile hochrangige Positionen in der Gesellschaft der Menschen eingenommen haben und die Übernahme der Weltherrschaft planen. Daraufhin tritt Pearson dem Widerstand gegen die Invasoren bei.

Produziert wird der Streifen von Don Carmody, der in gleicher Funktion u. a. an mehreren Teilen der Resident Evil-Reihe  und zuletzt an Chroniken der Unterwelt - City of Bones beteiligt war.

Die Dreharbeiten sollen im Juni in Montreal beginnen.

The Shining Filmposter
Originaltitel:
The Shining
Kinostart:
16.10.80
Laufzeit:
119 min
Regie:
Stanley Kubrick
Drehbuch:
Stanley Kubrick
Darsteller:
Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd
Jack Torrance (Jack Nicholson) hat ein Vorstellungsgespräch im Overlook, einem Hotel in den Rocky Mountains. Er bewirbt sich um den Job des Hausmeisters für den kommenden Winter, in welchem das Overlook wie jedes Jahr geschlossen wird. Es ist ein etwas unbequemer Job, da das abgelegene Hotel jeden Winter eingeschneit wird und der Winteraufenthalt ein Leben in Einsamkeit darstellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.