Stargate Atlantis wird als Comic fortgesetzt

Nach Ende von Stargate SG-1 und den beiden Filmen Stargate: The Ark of Truth (2008) und Stargate: Continuum (2008) gab es Pläne für weitere Filme, u.a. Stargate: Extinction, der die Ereignisse aus Stargate Atlantis weiterführt. Aufgrund der schwierigen Umstände auf dem weltweiten Heimvideomarkt und der finanziellen Schieflage des Studios MGM kam es jedoch nicht mehr dazu.

Das Drehbuch zu Extinction wurde von den Atlantis-Produzenten Joseph Mallozzi und Paul Mullie verfasst. Ursprünglich war die Handlung als Auftakt für eine sechste Staffel vorgesehen. Mehrere Monate nach den Ereignissen der letzten Atlantis-Episode ist die Stadt auf den Mond verlegt worden, während man auf der Erde diskutiert, wie man sie und die Technologie am sinnvollsten einsetzt.

Nun könnte die Handlung in einer vierteiligen Comicserie Verwendung finden. Der Verlag Boom! Studios hat Stargate: Extinction in seinen Katalog mit aufgenommen, bisher jedoch ohne Datum oder weitere Informationen.

Boom! Studios ist auch das Heim einer neuen RoboCop-Serie von Frank Miller. In der Vergangenheit wurden bei dem Verlag die Comicfortsetzungen zu Buffy und Firefly verlegt.

Stargate 1994 Poster
Originaltitel:
Stargate
Kinostart:
09.03.95
Laufzeit:
121 min
Regie:
Roland Emmerich
Drehbuch:
Dean Devlin, Roland Emmerich
Darsteller:
Kurt Russell, James Spader, Viveca Lindfors, Erick Avari, Alexis Cruz, Jaye Davidson, Mili Avital, John Diehl
1924 wurde bei einer Ausgrabung in den Hochebenen von Gizeh ein großer Ring gefunden, mit dem man damals noch nichts anzufangen wusste. Der Ring war aus einem Material, welches nicht auf der Erde vorkam und war mit bis dahin unkeannten Schriftzeichen versehen. Ungefähr 70 Jahre später wird Dr. Daniel Jackson, nachdem er einen Vortrag über die Entstehung der Pyramiden in Ägypten gehalten hat, von einer älteren Frau ein verlockendes Angebot gemacht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.