Roberto Orci produziert Power Rangers

Nach seinem Ausstieg aus dem The-Amazing-Spider-Man-Franchise hat Robert Orci schnell ein neues Projekt an Land gezogen. Neben seiner Arbeit an Star Trek 3 wird er sich auch dem Reboot der Power Rangers widmen. Im Gegensatz zu Spider-Man und Star Trek schreibt Orci jedoch erst einmal nicht das Drehbuch, sondern übernimmt den Posten des ausführenden Produzenten. Als Drehbuchautoren wurden Ashley Miller and Zack Stentz angeheuert, welche sich bereits für das Drehbuch von X-Men: Erste Entscheidung bzw. First Class verantwortlich zeigten.

In einem Interview mit IGN äußerte sich Orci zudem bereits über seine Zusammenarbeit mit Rechteinhaber Saban.

One of the first things we did was learn and read...They have 600 pages of research that they have on their stuff. We read through the synopsis of everything they did and we are actually taking into account quite a bit of the canon in a real way. We're not just a leave it behind reboot. [Haim] Saban cares very much about that. This is something that he created. I had to go to his house, personally, to tell him, "Listen, I'm your man. Miller and Stenz, these are your guys. I promise you I won't ruin your franchise." And he said, "It's very important to me, because kids around the world know what the Power Rangers are. So you can't just come in here and walk all over it. It better be consistent with what I've been doing." And I said, "Yes sir!"

Power Rangers 2017 Teaser-Poster
Originaltitel:
Power Rangers
Kinostart:
23.03.17
Regie:
Dean Israelite
Drehbuch:
Max Landis, John Gatins, Matt Sazama, Burk Sharpless, Ashley Miller, Zack Stentz
Darsteller:
Dacre Montgomery, Becky G, Ludi Lin, Naomi Scott, RJ Cyler, Elizabeth Banks, Bryan Cranston
Ungewöhnliche Ereignisse schweißen fünf Teenager zusammen, die plötzlich auf unerklärliche Weise Superkräfte besitzen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.