Kevin Feige über zukünftige Filme von Marvel

Mit den kürzlich veröffentlichten 5 neuen Startdaten für weitere Marvel-Filme, hat das Unternehmen gezeigt, dass es in naher Zukunft keinen Mangel an Superhelden im Kino geben wird. In einem Interview mit IGN ging Marvel-Studios-Chef Kevin Feige nun ein wenig mehr auf die zukünftigen Pläne ein. So gab Feige zu verstehen, dass man gern pro Jahr 2 Filme veröffentlichten möchte, von denen einer einen neuen Charakter beinhaltet, während der zweite ein Sequel darstellt. Dieses Vorgehen wird bereits in diesem Jahr mit Captain America 2 und Guardians of the Galaxy praktiziert und soll 2015 mit The Avengers 2 und Ant-Man fortgesetzt werden. Ob es Marvel in jedem Jahr gelingen wird, dieses Modell fortsetzen, konnte Kevin Feige grundsätzlich nicht vorhersagen. Allerdings ist der Studio-Chef aktuell von der Idee sehr angetan.

Hulk Filmposter
Originaltitel:
Hulk
Kinostart:
03.07.03
Laufzeit:
138 min
Regie:
Ang Lee
Drehbuch:
John Turman, Michael France, James Schamus
Darsteller:
Eric Bana, Nick Nolte, Jennifer Connelly, Sam Elliott, Josh Lucas
Durch die genetischen Selbstexperimente seines Vaters kommt Bruce Banner mit weitreichenden Mutationen auf die Welt, die man ihm aber zunächst nicht anmerkt. Jahre später arbeitet Bruce in genau demselben wissenschaftlichen Feld, in dem damals sein Vater experimentierte. Durch einen Unfall bekommt er eine tödliche Dosis Strahlen ab - aber er überlebt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.