Der Poltergeist von Enfield ist Vorlage für The Conjuring 2

Der Poltergeist von Enfield gehört zu den spektakulärsten Fällen übernatürlicher Aktivität, die jemals dokumentiert wurde. Von August 1977 bis September 1978 terrorisierten Poltergeisterscheinungen eine Mutter mit ihren vier Kindern in Enfield, einem Stadtteil nördlich von London. Das Phänomen beschäftige allerhand Fotografen, Sozialarbeiter, Priester, Psychologen, Therapeuthen, Poltergeistforscher und natürlich auch die Presse. Es konnten mehr als 1.500 Spukerscheinungen aufgezeichnet werden.

Auf leises Schlürfen und 11 Monate ununterbrochene Klopfgeräusche folgte eine tiefe Stimme, die Anwesende auf ordinäre Weise beschimpfte. Sie zu identifizieren, war jedoch nicht möglich.

Im Mittelpunkt all dieser Geschehnisse schien die 12jährige Janet zu stehen. Aus ihr kam auch die tiefe Stimme. Sie und ihre Schwester wurden Nachts so oft aus ihrem Bett geworfen daß sie es vorzogen auf dem Boden zu schlafen.

Conjuring-Regisseur James Wan, der derzeit für seinen aktuellen Film Fast & Furious 7 seine Runden dreht, hat bestätigt, dass The Conjuring 2 in England spielt und sich den Poltergeist von Enfield zur Vorlage nimmt. Vera Farmiga and Patrick Wilson werden wieder als Edward und Lorraine Warren, dem investigativen Ermittlerpaar für Übersinnliches, zu sehen sein.

Über den Poltergeist von Enfield gibt es jede Menge Dokumentationen, wer Lust hat, kann sich das Video unter dem Instagram-Post von James Wan ansehen.

The Enfield Poltergeist RARE BBC FOOTAGE

Conjuring 2 Poster
Originaltitel:
The Conjuring 2
Kinostart:
16.06.16
Regie:
James Wan
Drehbuch:
Carey Hayes, Chad Hayes
Darsteller:
Vera Farmiga, Patrick Wilson, Frances O’Connor, Madison Wolfe, Lauren Esposito, Patrick McAuley, Benjamin Haigh, Maria Doyle Kennedy, Simon Delaney, Franka Potente, Simon McBurney
Edward und Lorraine Warren sind zurück und ermitteln diesmal in England. The Conjuring 2 nimmt sich den "Poltergeist von Enfield" als Vorlage.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.