Aquaman: James Wan als Regisseur bestätigt

Bereits im Frühjahr wurde das Gerücht laut, dass James Wan die Regie für Aquaman übernehmen könnte. Nunr wurde seine Teilnahme an dem Projekt auch offiziell bestätigt.

Nach dem 7. Teil zu The Fast and the Furious wechselt Wan erneut das Genre. Die Zeit für weitere Projekte in diesem Jahr könnte allerdings knapp werden, denn Wan ist zusätzlich für die Regie für Robotech bestätigt. Ebenfalls wird er wohl die Regie für The Conjuring 2 übernehmen und hat damit seinen Terminkalender für die kommenden Monate hinreichend ausgefüllt.

Die Hauptrolle in Aquaman übernimmt Jason Momoa, vielen bekannt als Khal Drogo aus Game of Thrones. Warner Brothers Pictures umriss mit der Verpflichtung Wans zudem den Plot. Aquaman ist der Herrscher über die sieben Meere und eher widerwilliger Herrscher über Atlantis. Da die Menschen die Meere zerstören, sinnen die Bewohner von Atlantis auf Rache - und die Aufgabe Aquamans ist es, genau das zu verhindern und die Welt zu retten.

Wann die Dreharbeiten beginnen, ist noch nicht bekannt. Aquaman soll 2018 in die Kinos kommen.

Aquaman
Originaltitel:
Aquaman
Kinostart:
20.12.18
Regie:
James Wan
Drehbuch:
Will Beall, David Leslie Johnson, Kurt Johnstad
Darsteller:
Jason Momoa (Aquaman), Amber Herd (Mera), Patrick Wilson (Orm), Willem Dafoe (Vulko)
Jason Momoa ist Aquaman, der König von Atlantis.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.