Neue Entwicklungen zu Star Trek 3

star-trek-into-darkness-dvd.png

Es gibt ein wenig Bewegung an der Star Trek-Front.

Das Drehbuch wird wohl wieder von Alex Kurtzman und Roberto Orci verfasst werden. Das Autorenduo hat bereits an den ersten beiden Star Trek-Teilen mitgeschrieben und befindet sich in Verhandlungen für den Dritten. Die Namen der Autoren Ashley Edward Miller und Zack Stentz (Thor) wurden auch mit dem Star-Trek-3-Drehbuch in Verbindung gebracht.

Es ist allerdings sicher, dass Damon Lindelof nicht zurückkehrt. Der Autor hat die ersten beiden Filme geschrieben (zusammen mit Kurtzman und Orci), sowie an Blockbustern wie Prometheus, Mission Impossible: Phantom Protokoll oder World War Z mitgearbeitet.

J.J. Abrams wird, aufgrund seiner Verpflichtungen für Star Wars: Episode VII,  die Regie nicht übernehmen können. Man verhandelt aber mit Abrams, um ihn zumindest als Produzenten zu halten.

Jon M. Chu (G.I. Joe: Die Abrechnung) und Rupert Wyatt (Planet der Affen: Prevolution) werden gerüchteweise für den offenen Posten des Regisseurs gehandelt.

Star Trek 3 (oder 13) soll 2016 in die Kinos kommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.