The Expanse

The Expanse

Basierend auf der gleichnamigen Romanreihe erzählt The Expanse die Geschichte eines ausufernden Konfliktes in der Zukunft zwischen der Erde und dem Mars.

Kampf auf dem Mars: 360-Grad-Video zu The Expanse Staffel 2

expanse-staffel1-crew.jpg

The Expanse Staffel 1 - Crew

In der zweiten Staffel von The Expanse wird die Handlung um den Mars als Schauplatz der Handlung der Space Opera erweitert. Die Kolonie auf dem roten Planeten verfügt über ein beachtliches militärisches Potential hat sich die Unabhängigkeit von der Erde erstritten. In der ersten Staffel wurde die Mars-Fraktion nur angerissen, nun rückt sie in der zweiten weiter in Fokus. Syfy hat nun ein 360-Grad-Video veröffentlicht, welches euch an einem Kampf an der Oberfläche teilhaben lässt.

Angesiedelt ist The Expanse im 23. Jahrhundert. Die Erde ist überbevölkert und hat mittlerweile auch den Mond, Mars und diverse im Sonnensystem verstreute Raumstationen besiedelt. Die Vereinten Nationen regieren über die Erde, den Mond und einzelne Stationen. Die Marsbewohner haben sich ihre Unabhängigkeit erstritten. Da alle auf dieselben Ressourcen angewiesen sind, ist die Lage und das politische Klima stark angespannt. Auch aufgrund großer soziale Unterschiede bildet sich Widerstand sowohl gegen die Mars- als auch die Erdregierung, was den Konflikt an den Rand der Eskalation treibt.

Die zweite Staffel startet in den USA am 1. Februar bei Syfy. Zeitnah nach US-Ausstrahlung werden die neuen Folgen dann weltweit über Netflix verfügbar sein. Dort findet man seit dem 3. November 2016 auch die komplette erste Staffel.

Hinweis: Das 360-Grad-Video funktioniert nicht auf allen mobilen Endgeräten.

THE EXPANSE | 360º Video: Battle on Mars in Virtual Reality | Syfy

Trailer und Ausschnitte zu Arrow, The Flash, Supergirl & The Expanse Staffel 2

supergirl-poster.jpg

Supergirl Poster

Im Januar und Februar 2017 kehren viele Genreserien mit neuen Folgen und Staffeln aus ihrer (Winter)pause zurück. Eine ganze Reihe neuer Trailer und Ausschnitte erlauben erste Eindrücke auf die neuen Episoden von Arrow, The Flash, Supergirl und The Expanse.

Die nächste Episode von Arrow wird am 25. Januar ausgestrahlt und trägt den Titel "Who Are You" (5.10). Der US-Network The CW hat noch keine Episodenbeschreibung veröffentlicht, wie der Trailer zur Episode andeutet, wird sie sich mit der Rückkehr von Laurel Lance (Katie Cassidy) befassen.

In der nächsten Flash-Episode 3.10 “Borrowing Problems From The Future” am 24. Januar versucht Barry Allen zusammen mit Team Flash, den Tod von Iris West zu verhindern und damit die Zukunft zu ändern. Einen kurzen Ausschnitt aus der Episode könnt ihr unter dem Text ansehen. Auch gibt es einen Ausschnitt aus der Supergirl-Folge "Supergirl Lives" (2.09), bei der Kevin Smith Regie führt. Ausgestrahlt wird diese am 23. Januar.

Beim Kabelsender Syfy geht am 01. Februar die mit Spannung erwartete zweite Staffel zu The Expanse auf Sendung. Zeitnah zur US-Ausstrahlung werden die neuen Folgen dann weltweit über Netflix verfügbar sein. Dort findet man seit dem 3. November auch die komplette erste Staffel.

Arrow 5x10 Extended Promo "Who Are You?" (HD) Season 5 Episode 10 Extended Promo

Arrow 5x10 "Who Are You?" Sneak Peek [HD] Stephen Amell, David Ramsey, Willa Holland

The Flash 3x10 "Borrowing Problems From The Future" Sneak Peek [HD] Grant Gustin, Jesse L. Martin,

Supergirl 2x09 "Supergirl Lives" Sneak Peek [HD] Melissa Benoist, Chyler Leigh, Mehcad Brooks

THE EXPANSE | Season 2: Trailer #2 | Syfy

The Expanse: Neuer Trailer und Startdatum der 2. Staffel

Spätestens seit Anfang November die erste Staffel von The Expanse weltweit über Netflix verfügbar ist, spricht sich rum, dass die Syfy-Serie eine unbedingte Empfehlung für jeden Sci-Fi-Fan ist. Auch der neue Trailer zur zweiten Staffel sieht danach aus, als könnte es sich zu einer beeindruckenden Space-Opera entwickeln.

Die Serie basiert auf einer Buchreihe von Daniel Abraham and Ty Franck, die unter dem gemeinsamen Namen James S. A. Corey publizieren. Derzeit gibt es fünf Bücher und vier kürzere Werke als Begleitmaterial. Vier weitere Romane sind derzeit noch in Planung.

Angesiedelt ist The Expanse im 23. Jahrhundert. Die Erde ist überbevölkert und hat mittlerweile auch den Mond, Mars und diverse im Sonnensystem verstreute Raumstationen besiedelt. Die Vereinten Nationen regieren über die Erde, den Mond und einzelne Stationen. Die Marsbewohner haben sich ihre Unabhängigkeit erstritten. Da alle auf dieselben Ressourcen angewiesen sind, ist die Lage und das politische Klima stark angespannt. Auch aufgrund großer soziale Unterschiede bildet sich Widerstand sowohl gegen die Mars- als auch die Erdregierung, was den Konflikt an den Rand der Eskalation treibt.

Im Kern der Erzählung folgt man in der ersten Staffel drei Haupthandlungssträngen. Zum einen wäre da der Polizist/Detektiv Josephus Miller. Er wurde auf der Ceres-Station geboren und hat diese auch nie verlassen. Doch der Auftrag, die vermisste Tochter einer reichen Familie zu finden, führt ihn weg von seiner Heimatstation und auf die Spur einer Verschwörung. Seine Szenen erinnern, besonders zu Beginn, immer ein wenig an klassische Film-Noir-Elemente.

Zum anderen hat man James Holden, der Offizier des Eisfrachters Canterbury ist. Er wird in einen tragischen Zwischenfall verwickelt, der den wackeligen Frieden zwischen Erde, Mars und Kolonien bedroht. Mit einer kleinen Crew und ihrem Raumschiff Rocinante, ist er sowohl auf der Flucht als auch auf der Suche nach Antworten. Mit jeder Menge beeindruckend aussehender Weltraum- und Raumschiffszenen.

Und auf der Erde ist die UN-Abgeordnete Christjen Avasarala schwer damit beschäftigt, im politischen Sumpf aus Intrigen und Verrat, den Krieg zwischen Erde und Mars zu verhindern und sich doch auch selbst zu schützen. Natürlich stehen alle drei Handlungen in Verbindung und die Stränge werden im Verlauf der ersten Staffel miteinander verknüpft.

In den Hauptrollen sind Thomas Jane (Texas Rising), Steven Strait (Magic City), Cas Anvar (The Strain), Dominique Tipper (Vampire Academy), Wes Chatham (Tribute von Panem) und Shorhreh Aghadashloo (Grimm, Star Trek Beyond) zu sehen.

Die zweite Staffel startet in den USA am 1. Februar bei Syfy. Zeitnah nach US-Ausstrahlung werden die neuen Folgen dann weltweit über Netflix verfügbar sein. Dort findet man seit dem 3. November auch die komplette erste Staffel.

THE EXPANSE | Season 2: Trailer #3 | Syfy

The Expanse: Neuer Teaser-Trailer zu Staffel 2

Vom Underdog zum globalen Phänomen: Der US-Sender Syfy brachte The Expanse schon Ende 2015 ins Fernsehen, doch erst seitdem Netflix die Science-Fiction-Serie als "Netflix Original" außerhalb der USA, Kanada und Neuseeland in die Medienbibliothek mit aufnahm, wird ein breites Publikum auf sie aufmerksam.

Zweihundert Jahre in der Zukunft bringt das Verschwinden einer jungen Frau einen Polizisten und einen Bergarbeiter zusammen. Die beiden kommen bei ihren Ermittlungen einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur.

Auch wenn die ersten Episoden es nicht vermuten lassen, so nimmt die Serie nach einer ausgiebigen Einführung von Charakteren und Schauplätzen im Verlauf der ersten Staffel bald Fahrt auf und entfaltet ihr Potenzial als gewaltige Space-Opera.

Die erste Staffel besteht aus zehn Episoden und ist seit 03. November bei Netflix verfügbar. Die zweite Staffel, welche in den USA ab Mittwoch, den 08. Februar ausgestrahlt wird, umfasst 13 Folgen. Diese werden dann auch zeitnah bei Netflix verfügbar sein.

In den Hauptrollen zu sehen sind Thomas Jane, Steven Strait, Cas Anvar, Dominique Tipper, Wes Chatham, Paulo Costanzo, Florence Faivre und Shohreh Aghdashloo.

The Expanse basiert auf einer Buchreihe von Daniel Abraham and Ty Franck, die unter dem gemeinsamen Namen James S. A. Corey publizieren. Derzeit gibt es fünf Bücher und vier kürzere Werke als Begleitmaterial, zu denen zwei Prequel-Kurzgeschichten, eine Prequel-Novelle und ein "Interquel" (mittendrin) gehören. Vier weitere Romane sind derzeit noch in Planung.

THE EXPANSE | Season 2 Trailer #2 | Syfy

The Expanse: Ab November bei Netflix

the-expanse.jpg

The Expanse Season 1 Poster

Netflix hat sich die Rechte an der Syfy-Space-Opera The Expanse gesichert. Bereits ab dem 03. November werden alle zehn Episoden der ersten Staffel in allen globalen Märkten (außer USA und Neuseeland) als Netflix Original verfügbar sein, also auch bei uns in Deutschland. Die zweite Staffel, welche ab 17. Januar 2017 in den USA bei Syfy ausgestrahlt wird, ist dann ebenfalls zeitnah beim Streaminganbieter abrufbar.

The Expanse basiert auf einer Buchreihe von Daniel Abraham and Ty Franck, die unter dem gemeinsamen Namen James S. A. Corey publizieren. Zweihundert Jahre in der Zukunft bringt das Verschwinden einer jungen Frau einen Polizisten und einen Bergarbeiter zusammen. Die beiden kommen bei ihren Ermittlungen einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur.

Derzeit gibt es fünf Bücher und vier kürzere Werke als Begleitmaterial, zu denen zwei Prequel-Kurzgeschichten, eine Prequel-Novelle und ein "Interquel" (mittendrin) gehören. Vier weitere Romane sind derzeit noch in Planung. Leviathan Wakes, der erste Roman der Reihe, wurde für einen Hugo und einen Locus Award nominiert.

In den Hauptrollen zu sehen sind Thomas Jane (Der Nebel), Wes Chatham (Mockingjay), Cas Anvar (Source Code) und Shohreh Aghdashloo (Star Trek Beyond).

The Expanse Trailer

The Expanse bekommt eine zweite Season

the-expanse.jpg

The Expanse Season 1 Poster

Die Space Opera The Expanse aus dem Hause Syfy bekommt eine zweite Staffel. Bisher sind vier Folgen der neuen Eigenproduktion ausgestrahlt worden, insgesamt werden es zehn. Der Sender hat für die zweite Staffel, die vermutlich erst Anfang 2017 ausgestrahlt wird, weitere 13 Folgen bestellt. Die Serie hat inklusive DVR-Playbacks durchschnittlich rund 1,6 Millionen Zuschauer pro Folge generiert.

Syfy-Chef Dave Howe setzt seit er 2008 bei Syfy angefangen hat auf Eigenproduktionen, erklärte, es sei seine Mission, das nächste Battlestar Galactica zu finden. Über The Expanse sagt er:

The Expanse feuert kreativ gesehen aus allen Rohren, baut sich eine leidenschaftliche Fanbase sowohl unter den Zuschauern als auch Kritikern auf und löst Syfys Versprechen ein, intelligentes, provokatives Science-Fiction-Entertainment zu liefern. Wir können es kaum abwarten, wohin uns Season 2 führt.

Die Serie beruht auf einer Romanreihe von von S. A. Corey und spielt in der Zukunft unseres Sonnensystems. Die Erde hat mithilfe des Epstein-Antriebs die umliegenden Planeten kolonisiert, kann allerdings nicht über die Grenzen unseres Systems hinaus. Auf dem Mars befindet sich eine blühende Kolonie, die nach Unabhängigkeit von der Erde strebt, außerdem wurden im Asteroidengürtel des Systems Stationen gebaut, auf denen Menschen seit Generationen leben und dort unter anderem Metalle und Minerale fördern. Wasser ist wichtiger als Gold und wird mit Eisfrachtern aus den Ringen des Saturns geborgen und in die Kolonien un den Asteroidengürtel gebracht, damit insbesondere dort daraus auch Sauerstoff gewonnen werden kann.

Als der Eisfrachter Canterbury abgeschossen wird, steuert die angespannte Lage zwischen Erde, Mars und Asteroidengürtel auf eine Konfrontation zu. Gleichzeitig versucht Joe Miller (Thomas Jane/Der Punisher), Detective bei einem Sicherheitsdienst auf der Ceres-Station im Asteroidengürtel, die verschwundene Julie Mao zu finden. Die Tochter reicher Eltern hatte sich in den Weltraum abgesetzt, um sich auf Ceres oder Raumfrachtern durchzuschlagen. Aber - wie in vielen guten Storys - gibt es einen Zusammenhang zwischen ihrem Verschwinden und den planetaren politischen Verwerfungen. Neben Thomas Jane sind Wes Chatham, Dominique Tipper und Steven Strait, Cas Anwar und Shohreh Aghsashloo unter den Darstellern.

Hinter James S. A. Corey verbirgt sich das Autorenteam Ty Franck und Daniel Abraham, die auch als Autoren an der Serie mitarbeiten. Die erste Serienstaffel dreht sich um den ersten Roman mit dem Titel Leviathan erwacht.

Game of Thrones im All - Mysteriöses Poster zu The Expanse

expanse_syfy-logo.jpg

The Expanse

Zweihundert Jahre in der Zukunft bringt das Verschwinden einer jungen Frau einen Polizisten und einen Bergarbeiter zusammen. Die beiden kommen bei ihren Ermittlungen einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur. Das ist die Prämisse von The Expanse, der neuen Science-Fiction-Serie von Syfy. The Expanse läuft am 14. und 15. Dezember direkt nach Childhood's End, wechselt danach in einen wöchentlichen Senderythmus und läuft jeweils dienstags. Die erste Staffel besteht aus zehn einstündigen Episoden.

Leviathan Wakes, der erste Roman der Reihe, wurde für einen Hugo und einen Locus Award nominiert. In den Hauptrollen der Serie sind unter anderem Thomas Jane, Wes Chatham, Cas Anvar und Shohreh Aghdashloo zu sehen. Insider beschreiben die Serie als eine Art "Game of Thrones im All", was wohl soviel bedeudet wie, dass es ordentlich zur Sache gehen wird.

Die Buchreihe stammt von Daniel Abraham and Ty Franck, die unter dem gemeinsamen Namen James S. A. Corey publizieren. Derzeit gibt es fünf Bücher und vier kürzere Werke als Begleitmaterial, zu denen zwei Prequel-Kurzgeschichten, eine Prequel-Novelle und ein "Interquel" (mittendrin) gehören. Vier weitere Romane sind derzeit noch in Planung.

The Expanse

The Expanse, trailer legendado Syfy

The Expanse & Childhood's End: Starttermine für die Syfy-Serien

Der US-Kabelsender Syfy wird im Dezember mit der Ausstrahlung von zwei hochkarätigen Verfilmungen beginnen. Die sechsteiligen Miniserie Childhood's End basiert auf dem Klassiker von Arthur C. Clarke und ist bei uns auch als Die letzte Generation bekannt. Childhood's End handelt von einer außerirdischen Rasse namens Overlords, welche auf die Erde kommen und für ein Zeitalter des Friedens sorgen und ein Utopia aufbauen. Wie so oft, verfolgen die Wesen jedoch einen geheimen Plan, der erst nach und nach enthüllt wird. Dabei spielen die Kinder der Menschheit eine zentrale Rolle.

Das 6-stündige Werk bringt Handlung des Klassikers von den Buchseiten auf die TV-Bildschirme. Akiva Goldsman (I Am Legend) und Mike De Luca (Captain Philips, Moneyball) sind als Ausführende Produzenten an Bord, geschrieben wird die Geschichte von Matthew Graham (Life on Mars). Als Regisseur konnte Nick Hurran gewonnen werden, der 2014 für Sherlock "His Last Vow" eine Emmy-Nominierung erhielt und zuvor auch bei Doctor Who tätig war.

Alle sechs Folgen werden jeweils im Doppelpack am 14., 15. und 16. Dezember zur Primetime ausgestrahlt.

Childhood's End dient auch als Sprungbrett für die neue Weltraum-Sci-Fi-Serie The Expanse. Zweihundert Jahre in der Zukunft bringt das Verschwinden einer jungen Frau einen Polizisten und einen Bergarbeiter zusammen. Die beiden kommen bei ihren Ermittlungen einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur. Leviathan Wakes, der erste Roman der Reihe, wurde für einen Hugo und einen Locus Award nominiert. In den Hauptrollen der Serie sind unter anderem Thomas Jane, Wes Chatham, Cas Anvar und Shohreh Aghdashloo zu sehen.

The Expanse läuft am 14. und 15. Dezember direkt nach Childhood's End, wechselt danach in einen wöchentlichen Senderythmus und läuft jeweils dienstags.

The Expanse, trailer legendado Syfy

Childhood's End 2015 Syfy trailer

The Expanse: Erster Trailer zur Syfy-Serie

Syfy hat einen ersten Trailer zu seinem neuen Projekt The Expanse veröffentlicht. Die Serie basiert auf einer Beststeller-Trilogie gleichen Namens des Autors S.A. Corey. Für die Adaption zeichnen sich die Autoren Daniel Abraham und Ty Franck verantwortlich. Einen konkreten Ausstrahlungstermin gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Sommer oder Herbst 2015 scheinen jedoch wahrscheinlich.

The Expanse spielt zweihundert Jahre in der Zukunft und handelt von einer jungen Frau, deren Verschwinden einen Polizisten und einen Bergarbeiter zusammenbringt. Die beiden kommen bei ihren Ermittlungen einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur. Leviathan Wakes, der erste Roman der Reihe, wurde für einen Hugo und einen Locus Award nominiert. In den Hauptrollen der Serie sind unter anderem Thomas Jane, Wes Chatham, Cas Anvar und Shohreh Aghdashloo zu sehen.

The Expanse TV Series - Trailer (2015)

Pages

Subscribe to RSS - The Expanse