Deadpool: Animierte TV-Serie in Arbeit

deadpool_spiderman_marvel.jpg

Deadpool in der animierten Serie Der ultimative Spiderman

Noch mehr Marvel im Fernsehen: Sender FX hat eine animierte Deadpool-Serie bestätigt. Vorerst wurden zehn Episoden bestellt, die 2018 erscheinen sollen.

Hinter dem Projekt stehen Stephen und Donald Glover. Der vor allem aus Community bekannte Schauspieler hat mit seinem Bruder bereits die Comedy-Serie Atlanta entwickelt, die ebenfalls bei FX läuft. Jeph Loeb von Marvel sagt über die Zusammenarbeit:

"Deadpool, Donald und FX - die perfekte Mischung für den Söldner mit der großen Klappe. Wir sind erfreut, dass unsere Beziehung mit FX, die mit Legion begann, sich erweitert. Die Deadpool-Serie wird sicherlich eine wegweisende Show im Bereich der Animationen für Erwachsene."

Auch in der bislang noch unbenannten Serie soll Deadpool kein Blatt vor den Mund nehmen müssen. Noch ist auch nicht bekannt, wer der beliebten Figur die Stimme leihen soll. Ryan Reynolds dürfte eher unwahrscheinlich sein. In der Pressemeldung von FX werden seine Deadpool-Filme gar nicht erwähnt. Dabei kommt ebenfalls 2018 der zweite Teil in die Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.