Total War: Entwickler arbeiten an mehreren Titeln mit historischem Hintergrund

Als Creative Assembly mit der Entwicklung des ersten Total War: Warhammer begann, stand bereits fest, dass dieses Spiel lediglich der Auftakt einer großen Trilogie innerhalb des Fantasy-Universums sein würde. Inzwischen ist auch Total War: Warhammer 2 erschienen und erhielt mehrheitlich positives Feedback. Die Planungen der Entwickler reichen aber schon weit über den Release eines dritten Teils hinaus.

In einem Interview mit den Entwicklern und History Project Directors Maya Georgieva, Jack Lusted und Janson Gaspar auf der offiziellen Total-War-Webseite sprechen diese über die Pläne der Marke für die Zukunft.

"Wir arbeiten an einer Kampagnen-Erweiterung für einen unserer älteren Titel. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um das größte Historien-Projekt, das Creative Assembly je auf die Beine gestellt hat. Wir arbeiten seit fast einem Jahr an dem Spiel und begeben uns aktuell in die Testphase, denn die Inhalte sind nahezu vollständig. Und ja, das wird die nächste große Total-War-Ankündigung."

Älter bedeutet in diesem Fall aber wahrscheinlich etwas im Bereich von Shogune 2, Rome 2 oder Attila. Da die Entwickler vom wohl bisher größten historischen Projekt sprechen, dürfte auch ein recht großzügiges Produktionsbudget dahinterstehen. Ein zu alter Titel würde das aber kaum rechtfertigen.

Das Team von Project Leader Jack Lusted arbeitet unabhängig davon auch an einem Ableger der Reihe, der den Titel Total War Sage tragen wird. Darin werden, anders als in den bisherigen Teilen, keine ganzen Epochen, sondern konkrete geschichtliche Ereignisse thematisiert werden. Genaue Details sind dazu noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass Total War Sage erst nach der oben beschriebenen Erweiterung erscheinen wird.

Außerdem arbeitet ein Team rund um Lead Designer Janson Gaspar an einem Spiel, dass die Total-War-Serie in eine ganz neue Epoche führen soll. Weitere Informationen gibt es aber auch dazu leider noch nicht.  

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.