Cyberpunk 2077: Erster Trailer soll Brutalität des neuen Spiels zeigen

Cyberpunk 2077.jpg

Cyberpunk 2077 Logo

Wirklich viele Informationen zu Cyberpunk 2077, dem neuen Spiel der Macher von The Witcher, haben die Spieler und die Fachpresse bisher nicht erhalten. Und auch der erste Trailer zum Spiel steht noch aus. Wann der erscheint, ist immer noch unklar. Allerdings äußerte sich Mike Pondsmith, Erfinder des Pen-&-Paper-Rollenspiels Cyberpunk 2020, nun gegenüber der spanischen Zeitung El Pais zum Inhalt des neuen Trailers. Der soll vor allem zeigen, wie viel Tod im Spiel zu sehen sein wird.


"Ihr werdet sehen, wie viel Tod im gesamten Trailer zu finden ist. Ihr werdet Dinge in den Fenstern sehen, Reflexionen, Meldungen in Zeitungen, zerstreut unter zerschmetterten Leichen. Das sind alles Sachen, die in einem konventionellen Videospiel nicht komplett rübergebracht werden können, weil sie aus der Fantasie des Game Masters stammen."


Schon vor 1990, als das Pen-&-Paper-Rollenspiel veröffentlicht wurde, gab es Überlegungen, das Rollenspiel als Videospiel umzusetzen. Damals war dieser Schritt allerdings noch nicht möglich.


"Wir bekamen bereits seit 1986 oder '87 Angebote, ein Videospiel zu Cyberpunk zu machen, aber es gab dabei große Probleme. Eines davon war, dass die entsprechende Technologie fehlte, es war schlicht zu kompliziert für uns. [...] Es wäre einfach kein Cyberpunk, wenn wir darin nicht Menschenmassen, Straßen, Fahrzeuge und all solche Sachen kreieren könnten, das war damals einfach unmöglich."


Zumindest an technischen Hürden sollte das Spiel aber heutzutage nicht mehr scheitern. Wann die Sci-Fi-Dystopie erscheint beziehungsweise wann der erste Trailer veröffentlicht wird, ist derzeit aber noch unklar. Die ersten Gerüchte lassen aber darauf schließen, dass es auf der diesjährigen E3 eine spielbare Demo geben wird. Wer das gesamte Interview lesen möchte, findet auf Reddit eine vollständige englische Übersetzung.

Cyberpunk2077, el videojuego más esperado, cada vez más cerca

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.