Star Wars Resistance: Neue Animationsserie angekündigt

Lucasfilm und Disney haben ein neues Star-Wars-Serienprojekt angekündigt. Nach dem Ende von Star Wars Rebels wird es bald mit Star Wars Resistance neue animierte Abenteuer aus der weit entfernten Galaxie geben. Die amerikanische Premiere soll noch in diesem Herbst erfolgen. Ein genauer Termin wurde aber noch nicht bekannt gegeben.

Die Serie ist als Prequel zu Star Wars: Das Erwachen angelegt. Im Mittelpunkt der Handlung steht Kazuda Xiono, ein junger Pilot des Widerstands. Xiono erhält den Geheimauftrag, die Erste Ordnung auszuspähen, da diese sich zu einer wachsenden Gefahr entwickelt hat. Ebenfalls mit von der Partie sind Fanbliebling BB-8 sowie Poe Dameron und Captain Phasma. Die letzteren beiden werden in der Originalversion von Oscar Isaac und Gwendoline Christie gesprochen.

Bei der Entwicklung der Serie setzt Lucasfilm auf bewährtes Personal. Die Produzenten Dave Filoni, Athena Portillo, Justin Ridge und Amy Beth Christenson waren sowohl für Star Wars: The Clone Wars als auch Star Wars Rebels verantwortlich. Neu im Team ist zudem Brandon Auman (Teenage Mutant Ninja Turtles).

Der englische Sprechercast umfasst Christopher Sean, Suzie McGrath, Scott Lawrence (Legion), Myrna Velasco, Josh Brener (Silicon Valley), Donald Faison (Scrubs), Bobby Moynihan (DuckTales), Jim Rash (Community) und Rachel Butera.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.