Snake Eyes: Spin-off zum G.I.-Joe-Charakter in Arbeit

g_i_joe_snake_eyes.jpg

G_I_Joe_Snake_Eyes

Bereits fünf Jahre ist es her, dass die Joes in G.I. Joe – Die Abrechnung einmal wieder die Welt gerettet haben. Während Paramount Pictures und Hasbro, auf dessen gleichnamiger Spielzeugreihe die filmische Adaption beruht, in der Vergangenheit bereits mehrere weitere Spielzeug-Verfilmungen sowie zuletzt einen dritten Film für 2020 angekündigt haben, plant man nun auch ein erstes Spin-off.

Dieses dreht sich um den Charakter Snake Eyes, der in den Filmen vom Schauspieler und Stuntman Ray Park (Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung) verkörpert wurde. Der stets in schwarz gehüllte Ninja, dessen Umgang mit den Schusswaffen nur noch von seinem Talent als Schwerkämpfer übertroffen wird, wurde in den 80er Jahren eingeführt und zählt seither zu den beliebtesten Figuren der Spielzeugreihe. Vor seinem sich selbst auferlegten Schweigegelübde wurde er zusammen mit seinem Ziehbruder und späterem Erzfeind Storm Shadow (Lee Byung-hun) vom selben Meister trainiert.

Das Drehbuch zum geplanten Film stammt von Evan Spiliotopoulos, der erst vor Kurzem für die Arbeit zur Fortsetzung zu Bright verpflichtet wurde. Der Regieposten ist hingegen noch unbesetzt. Ebenso unklar ist, ob Park für die Rolle wieder zurückkehren wird oder ob man einen neuen Snake Eye sucht. Ob der Film sich in die Geschichte der bereits erschienen Filme einfügt, die Vorgeschichte des Charakters beleuchtet oder eine Neuauflage wird, ist derzeit ebenso ungewiss.

Neben dem bereits dritten G.I.-Joe-Film sind aktuell noch Adaptionen zu M.A.S.K. von F. Gary Gary, Micronauts, ROM - Space Knight und Action Man geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.