Slaughterhouse Rulez: Neue Genre-Komödie mit Simon Pegg und Nick Frost

hot_fuzz_pegg_frost.jpg

Simon Pegg und Nick Frost in Hot Fuzz

Im letzten Jahr gründeten Simon Pegg und Nick Frost ihre eigene Produktionsfirma. Erster Film von Stolen Picture, in Zusammenarbeit mit Sony Pictures, wird die Horror-Komödie Slaughterhouse Rulez.

Neben Pegg und Frost werden auch Asa Butterfield (Hugo Cabret), Michael Sheen (Masters of Sex), Finn Cole (Peaky Blinders) und Hermione Corfield (The Halcyon) in weiteren Hauptrollen zu sehen sein. Das Drehbuch stammt  von Crispian Mills (Die fürchterliche Furcht vor dem Fürchterlichen) und Henry Fitzherbert, wobei Mills auch die Regie übernimmt. Simon Pegg äußerte sich nun in einem Interview mit Digital Trends zum Inhalt:

"Es wird ein riesiger Spaß, eine Art Horror-Comedy. Es fühlte sich wie genau das richtige Ding für Nick und mich als erste Arbeit unter Stolen Picture an.

Der Film handelt von einer noblen Privatschule in Großbritannien, die Teile ihres Landes an eine Fracking-Firma verkauft. Durch das Fracking wird ein unterirdisches Monster befreit, das die Schule terrorisiert.

Man kann es als eine Art große Metapher für die Privatisierung im vereinigten Königreich sehen - gemixt mit saloppen, albernen Humor. Also genau unser Ding."

Bereits am 7. September soll Slaughterhouse Rulez in Großbritannien in den Kinos anlaufen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.