Der Schwarm: Das ZDF will aus dem Ökothriller eine Serie machen

schaetzing_schwarm.jpg

Frank Schätzing Der Schwarm

Die ARD und Sky haben es mit Babylon Berlin vorgemacht, wie man deutsche Bestseller erfolgreich in TV-Serien verwandelt. Nun will das ZDF nachziehen und Frank Schätzings Ökothriller Der Schwarm adaptieren.

Schätzings Roman erschien 2004 und beschreibt eine Invasion der besonderen Art. Weltweit scheint die Natur aus dem Meer heraus die Menschheit anzugreifen. In Peru verschwinden zuerst Fischer, dann greifen Wale Schiffe an und unheimliche Quallenschwärme tauchen auf. Als man bei Bohrungen am Meeresgrund auf einen unbekannten Organismus stößt, beginnt der Biologe Sigur Johanson einen Zusammenhang in all den Ereignissen zu sehen.

Der Schwarm wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und verkaufte sich allein in Deutschland mehr als fünf Millionen Mal. Zusammen mit dem ZDF sind die Produktionsfirmen Beta Film, nDF und Intaglio Films an dem Projekt beteiligt. Frank Doelger der kreative Leiter von Intaglio Films arbeitete bereits für HBO als ausführender Produzent an der zweiten bis fünften Staffel von Game of Thrones mit und kann somit einige Genre- und Serienerfahrung vorweisen.

Eine Verfilmung von Der Schwarm stand schon länger im Raum. 2007 wurde bekannt, dass Uma Thurman und die Produzenten Ica und Michael Souvignier die Filmrechte erworben hätten. Es war geplant, den Stoff drei Jahre später in die Kinos zu bringen. Dann wurde es lange still um das Projekt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.