Diablo: Netflix plant Gerüchten zufolge eine Serienumsetzung

diablo_3_logo.jpg

Diablo 3

Nach World of Warcraft könnte ein weiteres Spiel aus dem Hause Blizzard den Sprung auf die Leinwand schaffen. Wie die Website Revenge of the Fans berichtet, plant die Streamingplattform Netflix eine Serienumsetzung der Spielereihe Diablo. Und die soll bereits einen Drehbuchautor haben. Der derzeit noch mit dem neuen Hellboy-Film beschäftigte Autor Andrew Cosby habe sich dem Bericht zufolge bereiterklärt, das Drehbuch zu schreiben.

Als mehr als ein Gerücht sollte die Meldung von Revenge of the Fans aber derzeit nicht gesehen werden. Denn weder Netflix noch Blizzard haben sich bisher in irgendeiner Form zu den Gerüchten geäußert, geschweige denn bestätigt, dass man eine Diablo-Serie plane.

Netflix feierte mit der Serienadaption zum Spiel Castlevania bereits große Erfolge. Die Animationserie geht im Herbst in die 2. Staffel. Ganz abwegig ist das Gerücht also nicht, zumal Diablo eine riesengroße Fanbasis hat. Bleibt abzuwarten, ob Diablo ebenso als Animationsserie erscheinen könnte, wie Castlevania.

Diablo III: Reaper of Souls - Cinematic Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.