IO: Trailer zum Endzeit-Sci-Fi-Film von Netflix

IO_Netflix.jpg

Das Ende ist nah - naja, genau genommen ist es für die Menschheit in IO quasi schon zu spät. Netflix hat den Trailer zu seinem neuen Sci-Fi-Film mit Endzeitstimmung veröffentlicht.

Nur wenige haben die weltweite, zerstörrerische Katastrophe überlebt. Einige konnten zu einer Kolonie auf einem fremden Planeten fliehen. Doch die junge Wissenschaftlerin Sam ist davon getrieben, die Erde zu retten. Dafür muss sie einen Weg finden, wie sich Menschen an die neuen Bedingungen anpassen und überleben können. Als sie Micah, einem weiteren Überlebenden, begegnet, kommt sie jedoch ins schwanken. Soll sie mit ihm zusammen ins letzte Shuttle steigen und anderswo ein neues Leben beginnen oder weiter um das Überleben der Erde kämpfen?

Jonathan Helpert (House of Time) führte die Regie. In den Hauptrollen sind Margaret Qualley (The Leftovers), Anthony Mackie (Captain America) und Danny Huston (American Horror Story) zu sehen. Der Film wurde bereits 2016 gedreht und sollte bereits 2017 erscheinen. Offizielle Gründe für die Verspätung sind nicht bekannt.

Ab dem 18. Januar ist IO weltweit über Netflix verfügbar.

IO | Offizieller Trailer [HD] | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.