Green Lantern: Serienadaption für HBO Max in Arbeit

Warners Streaming-Dienst HBO Max wird auch auf Vorlagen des Comicverlages DC setzen. Wie Entertainment Weekly berichtet, befinden sich zwei Serien basierend auf den Comics des Verlages in Arbeit. Zum einen handelt es sich dabei um die Anthologie-Serie Strange Adventures, bei der warnende Geschichten aus der Welt von Superhelden erzählt werden.

Das Prestige-trächtigere Projekt ist allerdings eine TV-Serie basierend auf der Comicreihe Green Lantern. Konkrete Details hierzu gibt es, abgesehen von der Ankündigung aber noch nicht.

Verantwortlich für die beiden Serien ist Greg Berlanti, der auch schon das Arrowverse des Senders The CW ins Leben rief. Für Berlanti ist es bereits das zweite Mal, dass er sich an eine Umsetzung von Green Lantern wagt. So schrieb der Autor und Produzent gemeinsam mit Marc Guggenheim das erste Skript zur Verfilmung mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle und sollte zudem auch die Regie übernehmen. Warner Bros. entschied sich aber anders und feuerte Berlanti.

HBO Maxx geht im Mai 2020 an den Start. Bis dahin dürften die beiden Serienprojekte aber sehr wahrscheinlich noch nicht fertig sein. Ein konkreter Ausstrahlungstermin wurde noch nicht angekündigt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.