Matrix 4: Kein Wiedersehen mit Hugo Weaving als Agent Smith

matrix-agent-smith.jpg

Matrix Agent Smith

In der geplanten Fortsetzung zu Matrix können sich die Fans neben einigen neuen Gesichtern auch auf viele Wiedersehen freuen. Ein Darsteller wird im vierten Teil der Reihe jedoch nicht mit von der Partie sein: Hugo Weaving. In einem Interview verriet Weaving, dass ein Theaterengagement vom 31. Januar bis 13. Mai seine Rückkehr verhindern würde, da auch die Dreharbeiten zu Matrix 4 in diesem Zeitraum stattfinden sollen.

Zwar gab es im Vorfeld Gespräche, um eine Lösung zu finden, dass Weaving beide Projekte gleichzeitig machen könnte. Dem Darsteller zufolge entschied Regisseurin Lana Wachowski aber, dass es nicht funktionieren würde. Entsprechend müssen die Fans im neuen Film auf Agent Smith verzichten.

Etwas anders sieht die Sache dagegen bei Lambert Wilson. Der französische Darsteller war in Matrix Reloaded und Matrix Revolutions in der Rolle des Merowinger zu sehen und befindet sich in Verhandlungen für eine Rückkehr in Matrix 4. Auch hier könnte aber wieder der Terminplan ein Problem werden, sodass abzuwarten bleibt, ob Wilson seine Rolle tatsächlich wieder aufnehmen wird.

In Matrix 4 werden neben den Rückehrern Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss auch Neuzugänge Yahya Abdul-Mateen II, Jonathan Groff, Neil Patrick Harris und Max Riemelt zu sehen sein. Zudem soll sich Jada Pinkett Smith in Verhandlungen befinden, um ihre Rolle der Niobe wieder aufzunehmen. Die Darstellerin war in Matrix Reloaded und Matrix Revolutions mit von der Partie.

Das Drehbuch zum Film schreiben Lana Wachowski, Aleksandar Hemon (Sense8) und David Mitchell (Cloud Atlas, Sense8). Wachowski übernimmt zudem auch die Regie. Einen Kinostarttermin gibt es bisher noch nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.