Phantastische Tierwesen 3: Warner gibt neuen Kinostart bekannt

Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Johnny Depp nicht für Phantastische Tierwesen 3 als Gellert Grindelwald zurückkehren wird, hat Warner Bros. dem Film nun auch einen neuen Starttermin gegeben. Ursprünglich war ein Kinostart für den November 2021 geplant, dieser wurde nun auf den 15. Juli 2022 verschoben. Dabei handelt es sich um den US-Starttermin. Der deutsche Kinostart dürfte sich aber in einem ähnlichen Zeitraum bewegen.

In Phantastische Tierwesen 3 können sich die Zuschauer auf eine Rückkehr von Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Ezra Miller als Credence, Jude Law als Albus Dumbledore und Jessica Williams als Professor Eulalie Hicks freuen. Johnny Depp ist dagegen, wie schon erwähnt, nicht mehr an Bord. Aktuell läuft die Suche nach einem neuen Darsteller für die Rolle des Grindelwalds.

Das Drehbuch zu Phantastische Tierwesen 3 stammt aus der Feder von J.K. Rowling, die beim dritten Film Unterstützung von Steve Kloves erhielt. Die Regie übernimmt wie bei beiden Vorgängern David Yates. Details zum Inhalt halten sich noch in Grenzen. Es soll die Helden des Films aber wohl nach Brasilien verschlagen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.