Wonder Woman: Chris Pine über seine Rolle als Steve Trevor

wonderwoman_large.jpg

Gal Gadot als Wonder Woman

Derzeit finden die Dreharbeiten zur DC-Comicverfilmung Wonder Woman im kanadischen Toronto statt. Im Interview mit der Toronto Sun hat Chris Pine (Star Trek) erstmals etwas ausführlicher über die Dreharbeiten und seine Rolle als Dianas Geliebter Steve Trevor gesprochen. Der Film von Patty Jenkis (Breaking Bad), nach Man of Steel, Batman v Superman und Suicide Squad der vierte Film des DC-Filmuniversums, spielt zu einem Großteil zur Zeit des ersten Weltkrieges.

"Steve Trevor ist ein recht skrupelloser, zynischer Realist, der die grausame Natur der modernen Zivilisation erlebt hat. Er ist ein weltgewandter, charmanter Typ und es wird ein toller, amüsanter Film. Es gibt einige unglaublich tiefgehende, moralisch passende Motive.

Patty dreht sich die Seele aus dem Leib. [Der Film] sieht toll aus und fühlt sich wunderbar zeitgenössisch an. Man sieht diesen Zeitperiode nicht sehr oft - normalerweise eher den Zweiten Weltkrieg. Unsere Kostüme sind unglaublich. Wir haben Szenen mit 500 Statisten, allen in zeitgenössischer Kleidung.

Ich habe noch nie einen Film gedreht, bei dem auch die Statisten so toll ausgesucht wurden wie hier. Dies betont einen wichtigen Gesichtspunkt. Das Casting für den Hintergrund kann für eine Szene entscheidend sein. Hier gibt es Leute ganz hinten im Bild, die jedoch mit einem ganzen Leben ausgestattet wurden. Es ist unglaublich, eine echte Scheinwelt."

Wonder Woman wurde auch in Großbritannien, Frankreich und Italien gedreht. In weiteren Rollen sind Robin Wright, Danny Huston, David Thewlis, Said Taghmaoui, Ewen Bremner, Elena Anaya und Lucy Davis zu sehen. Connie Nielsen (Gladiator) wird die Rolle von Hippoyta, Königen der Amazonen und Mutter von Diana, übernehmen. Mit dieser Rolle wurde Nicole Kidman eine Zeit lang im Verbindung gebracht. In die Kinos kommt der Film erst im Sommer 2017.

Wonder Woman Teaser-Poster
Originaltitel:
Wonder Woman
Kinostart:
15.06.17
Regie:
Patty Jenkins
Drehbuch:
Allan Heinberg, Geoff Johns
Darsteller:
Gal Gadot, Chris Pine, Lucy Davis, Connie Nielsen, Robin Wright
Im Film geht es über die auf Paradise Island lebende Halbgöttin Diana Prince (alias Wonder Woman), Tochter von Zeus und Königin der Amazonen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.