Star Wars Special: Comic löst das Geheimnis um C-3POs Arm

star_wars_logo.jpg

Star Wars Logo

Wer sich in Star Wars: Das Erwachen der Macht über den neuen roten Arm von C-3PO gewundert hat, der kann sich schon bald über eine Erklärung freuen. Erfolgen wird diese in Form eines einzelnen Comic-Heftes mit dem Namen Star Wars Special: C-3PO #1. Hinter dem Heft steht Autor James Robinson, der aktuell unter anderem Scarlet Witch schreibt, und Zeichner Tony Harris.

In Star Wars: Das Erwachen der Macht war der eigentlich goldene Droide erstmals mit einem roten Arm zu sehen gewesen. Der Charakter selbst hatte die Änderung im Film kurz erwähnt, war jedoch nicht zu einer Erklärung gekommen. Auch nach der Veröffentlichung von Das Erwachen der Macht wurde das Thema bisher nirgendwo wieder angesprochen. Erst der Comic soll nun Licht in dieses kleine Geheimnis bringen. In den USA erscheint Star Wars Special: C-3PO #1 am 30. März. Einen deutschen Termin gibt es bisher noch nicht. Panini dürfte sich des Comics aber sicherlich in nicht zu ferner Zukunft annehmen.

Star Wars Special: C-3PO #1
© Marvel Comics / Disney

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.