Phantastische Tierwesen: Warner bestätigt Trilogie aus Rowlings Zaubererwelt

Dass Warner Bros. zusammen mit J.K. Rowling an weiteren Filmen aus der Zaubererwelt arbeiten, ist bereits seit letzten September bekannt.

In einem Bericht der New York Times über Warner-Chef Kevin Tsujihara wurde nun bestätigt, dass drei ´Megamovies´ für Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind geplant sind.

Rowling wird, für sie ein Debut, die Drehbücher selbst schreiben.
Es soll um Newt Scamander und seine aufregenden Forschungsreisen gehen.

Scamanders Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ein Standardwerk in der Zaubererwelt und begleitete auch Harry durch alle Schuljahre.
Es ist zudem, von Rowling verfasst, als Begleitbuch zu den Potterbüchern erschienen.

Laut Rowling soll es weder eine Fortsetzung noch eine Vorgeschichte sein, da es zwar in der bekannten magischen Welt, wie man sie aus Harry Potter kennt, spielt -
allerdings 70 Jahre vorher in New York startend und unabhängig von weiteren Geschehnissen.

Harry Potter und der Feuerkelch Filmposter
Originaltitel:
Harry Potter and the Goblet of Fire
Kinostart:
17.11.05
Laufzeit:
150 min
Regie:
Mike Newell
Drehbuch:
Steven Kloves
Darsteller:
Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Alan Rickman, Maggie Smith
Der vierte Teil der Harry-Potter-Filmreihe beginnt mit den Ferien, die Harry Potter bei seinem Freund Ron verbringt. Zusammen mit dessen Brüdern, Vater Weasley und Hermine besuchen sie die Quidditch-Weltmeisterschaft. Doch in der Nacht wird das Zeltlager von den Todessern angegriffen und das „Dunkle Mal“ von Lord Voldemort erscheint unheilvoll am Himmel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.