RIP Harve Bennett

Er produzierte mehrere bekannte Serien in den 60ern und 70ern, aber Fans wird er vor allem als der Produzent von Star Trek II, III, IV und V in Erinnerung bleiben.

Harve Bennett wurde 1930 in Chicago geboren und wurde nach einem Studium an der kalifornischen USC Film School zuerst Produzent beim Sender ABC und dann bei den Universal Studios. Dort produzierte er unter anderem Serien wie Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann und deren Spin-off The Bionic WomanReich und arm und Der Unsichtbare.

1980 vertraute ihm Paramount Star Trek an, in der Hoffnung, dass Bennett die geplante Filmreihe nach ihrem nicht gerade vielversprechenden Start wieder auf den rechten Weg bringen würde. Das Ergebnis war Star Trek II: Der Zorn des Khan. Der Film kam kommerziell und bei den Fans so gut an, dass Bennett auch noch die nächsten drei Star-Trek-Filme produzierte.

1993 war er erneut für das Fernsehen tätig und produzierte die Serie Time Trax. 1998 folgte die Zeichentrickserie Invasion America, die er zusammen mit Steven Spielberg produzierte und bei der Leonard Nimoy den bösen General Konrad sprach.

Harve Bennett wurde 84 Jahre alt.

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.