Blade Runner: Ryan Gosling in Verhandlungen

BLADE-RUNNER.jpg

Harrison Ford in Blade Runner

Ryan Gosling steht in Verhandlungen für die zweite Hauptrolle in der Fortsetzung von Blade Runner. Denis Villeneuve (Prisoners) ist aktuell für die Regie vorgesehen, während Ridley Scott den Film produzieren wird. Harrison Ford soll nach aktuellem Stand ebenfalls zurückkehren und seine Rolle aus dem Originalfilm wieder aufnehmen.

Die Geschichte der Fortsetzung zu Blade Runner wird einige Jahrzehnte nach Teil 1 spielen. Genaue Details zur Handlung sind jedoch bisher nicht bekannt, ebenso wenig wie Informationen zu der möglichen Rolle von Gosling. Das Drehbuch stammt von Hampton Fancher (Co-Autor von Blade Runner) und Michael Green und geht auf eine Idee von Denis Villeneuve und Ridley Scott zurück. Mit den Dreharbeiten möchte man Sommer 2016 beginnen.

Blade Runner 2049 Poster
Originaltitel:
Blade Runner 2049
Kinostart:
05.10.17
Regie:
Denis Villeneuve
Drehbuch:
Hampton Fancher, Michael Green
Darsteller:
Harrison Ford, Ryan Gosling, Robin Wright, Dave Bautista, Jared Leto
Blade Runner spielt im dystopischen Los Angeles im Jahr 2019. Die Fortsetzung setzt ein paar Jahrzehnte später ein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.