Bioshock-Entwickler schreibt Logan's Run

Logan's Run ist ein weiteres Remake, das schon seit langem geplant ist, und nun endlich in die Gänge kommt. Als Drehbuchautor maßgeblich daran beteiligt ist Ken Levine, der die Bioshock-Spiele geschaffen hat und sich also bestens mit abgefahrenen, isolierten Gesellschaftsformen auskennen sollte.

Das Original, das auf einem Roman von William F. Nolan beruht, spielt im Jahr 2116 und schildert das scheinbar idyllische Leben in einer Kuppelstadt. Doch die Utopie hat auch ihren Preis, denn um die Bevölkerungszahlen unter Kontrolle zu halten, werden alle Bewohner mit Vollendung des dreißigsten Lebensjahrs umgebracht. Der titelgebende Logan sieht das nicht so ganz ein und versucht, zu fliehen.

Zur Erinnerung hier der Trailer des Originalfilms:

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.