Spectral: Trailer zum Sci-Fi-Film bei Netflix

Black Hawk Down trifft Final Fantasy (Kinofilm). In Spectral begibt sich ein hochintelligenter Wissenschaftler des US-Verteidigungsministeriums zusammen mit einer Spezialeinheit des Militärs auf eine gefährliche Mission. Diese führt sie in ein Gebiet, welches durch den Kampf gegen geheimnisvolle, phantomartige Wesen, genannt "Spectrals", in Schutt und Asche liegt und bereits für viele Opfer sorgte. Keiner weiß, woher die Spectrals kommen und wie man ihnen begegnet. Doch sie breiten sich aus.

Der Film aus dem Hause Legendary Pictures wurde eigentlich als Kinofilm produziert, das Filmstudio hat die Kinoauswertung jedoch zurückgenommen. Ein Grund dafür könnte in dem schwachen Abschneiden von Warcraft - The Beginning an den Kinokassen zu suchen sein. Bereits vor einigen Wochen sicherte sich Netflix die Rechte und macht Spectral ab 09. Dezember nicht nur weltweit in der eigenen Medienbibliothek verfügbar, sondern bringt ihn in den USA auch in ausgewählte Kinos.

Die Hauptrollen spielen James Badge Dale (24), Emily Mortimer (Shutter Island) und Bruce Greenwood (Star Trek Into Darkness). Der Soundtrack stammt von Junkie XL, für die Effekte sorgen Weta Workshop und Weta Digital. Nic Mathieu gibt sein Debüt als Regisseur.

Spectral | Official Trailer [HD] | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.