Rogue One: A Star Wars Story - Lucasfilm-Mitarbeiter klärt das Fehlen eines der wichtigsten Piloten auf

In Rogue One: A Star Wars Story treffen Fans einige der bekanntesten Charaktere aus Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung. Und auch an der finalen Schlacht über dem Planeten Scarif nehmen die aus Episode IV bekannten Piloten Red Leader und Gold Leader teil. Einer der bekanntesten Charaktere fehlt aber – der Pilot Wedge Antilles.  

Lucasfilm-Mitarbeiter Pablo Hidalgo erklärte jetzt in einer Twitter-Unterhaltung warum Antilles nicht an der Raumschlacht teilnimmt. In Star Wars: Episode IV wird Antilles durch die schiere Größe des Todessterns überrascht woraufhin er sagt: "Look at the size oft that thing! (Schau dir die Größe von dem Ding an!)". Folglich sieht er den Todesstern zum ersten Mal, was auch sein Fehlen in der Schlacht über Scarif erklärt. Dadurch wahrt Lucasfilm die Kontinuität zwischen Rogue One und Eine neue Hoffnung.

Das erklärt zwar, warum Antilles nicht an der finales Schlacht teilnimmt, jedoch nicht, wo er sich stattdessen aufhält. Dieses Rätsel löst Star-Wars-Synchronsprecher und Skywalker-Tonmeister Matthew Wood. Antilles ist zwar in Rogue One nicht zu sehen, wohl aber zu hören. Denn er geleitet die Piloten in einer Durchsage auf Yavin 4 zu ihren Raumschiffen, verbleibt aber selbst im Rebellenstützpunkt. Nur wenigen wird aufgefallen sein, dass es sich bei dem Cameo tatsächlich um Wedge Antilles handelt. Dieser wurde bereits in Episode IV im englischen Original von David Ankrum nachsynchronisiert, um seinen britischen Akzent zu verschleiern. Für die entsprechende Durchsage in Rogue One wurde David Ankrum erneut vor das Mikrofon geholt.

Wedge Antilles spielt nicht nur in Episode IV eine Schlüsselrolle im Kampf um die Zerstörung des Todessterns. Als Mitglied des Rogue Squadron ist er auch an der Verteidigung der Basis auf Hoth beteiligt sowie an der Schlacht über Endor. Abgesehen von Luke Skywalker selbst, ist er einer der einzigen Piloten, die an allen drei Schlachten teilnehmen und überleben.

Rogue One A Star Wars Story Poster
Originaltitel:
Rogue One: A Star Wars Story
Kinostart:
15.12.16
Laufzeit:
133 min
Regie:
Gareth Edwards
Drehbuch:
John Knoll, Chris Weitz, Gary Whitta
Darsteller:
Felicity Jones (Jyn Erso), Diego Luna (Cassian Andor), Ben Mendelsohn (Orson Krennic), Donnie Yen (Chirrut Îmwe), Mads Mikkelsen (Galen Erso), Alan Tudyk (K-2S0), Jiang Wen (Baze Malbus), Forest Whitaker (Saw Gerrera), Riz Ahmed (Bodhi Rook)
Zeitlich zwischen den Episoden III und IV angesiedelt, dreht sich die Handlung um eine Rebellentruppe, die die Baupläne des Todessterns stehlen soll.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.