Star Trek: Enterprise - Castingprozess war brutal

Das erste Prequel aus dem Trek-Universum hieß Star Trek: Enterprise, lief von 2001 bis 2005 und kam auf 98 Episoden in vier Staffeln. Die Figur des Chefingenieurs Charles "Trip" Tucker III (Connor Trinneer) gehörte zu den beliebtesten der Serie. Der Mime berichtete nun im Podcast "The Alpha Quadrant" davon, wie schwer es war, die Rolle überhaupt zu bekommen.

Scheinbar musste er durch einen sehr langen Castingprozess gehen, wurde mehrfach zurückgerufen und musste zudem mit langen Wartezeiten leben. Für ihn war es gar der schlimmste Castingprozess, den er je erlebt hatte. Wie er später erfuhr, war es auch mit Abstand der schlimmste aller seiner Kollegen bei der Serie.

"Ich hatte noch nie so etwas wie bei Star Trek: Enterprise erlebt. Und wie ich erfuhr, war der Prozess für alle sehr unterschiedlich. Dominic (Keating) wollten sie einfach für diesen Kerl haben. Jolene (Blalock) kam herein und sie sagten "Yeah, du bist dabei!". (John) Billingsley lief auch reibungslos und ich kann mich gerade nicht mehr erinnern, wie es bei Anthony (Montgomery) war. Doch als ich meine Geschichte erzählte, sagten alle "Oh mein Gott!". Brutal, brutal."

Das Finale der Serie "These Are the Voyages" wurde damals heiß diskutiert. Viele Fans und Kollegen Trinneers waren nicht begeistert von der Vermischung mit zwei Figuren aus Star Trek: The Next Generation. Connor Trinneer allerdings hatte damit offenbar schon damals schnell seinen Frieden gemacht.

"Das störte mich gar nicht. Wir waren fertig."

Star Trek: Enterprise

Originaltitel: Enterprise, später Star Trek: Enterprise (2010-
Erstaustrahlung am 26. September 2001 bei UPN / 15. März 2003 auf SAT.1
Darsteller: Scott Bakula (Jonathan Archer), John Billingsley (Dr. Phlox), Jolene Blalock (T*Pol), Dominic Keating (Malcolm Reed), Anthony Montgomery (Travis Mayweather), Linda Park (Hoshi Sato), Connor Trinneer (Charles "Trip" Tucker)
Produzenten: Rick Berman, Brannon Braga, Manny Coto
Staffeln: 4
Anzahl der Episoden: 98


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.