Locke & Key: Hulu wendet sich ab - übernimmt Netflix oder Amazon?

locke-and-key.jpg

Locke & Key

Der US-amerikanische Streaming-Anbieter Hulu hat sich von Locke & Key, der Serienadaption der gleichnamigen Comicreihe von Stephen Kings Sohn Joe Hill (Horns), abgewandt.

Die von Es-Regisseur Andy Muschietti inszenierte Pilotfolge konnte die Verantwortlichen bei Hulu anscheinend nicht überzeugen. Laut Muschietti wird das Projekt nun Netflix, Amazon und Apple angeboten.

Als Darsteller in dem Pilotfilm spielten unter anderem Owen Teague (Bloodline), Megan Charpentier (The Shack) und Jackson Robert Scott, die bereits allesamt bei Muschiettis King-Verfilmung zusammenarbeiteten. Weitere Rollen übernahmen Frances O'Connor (The Conjuring 2), Danny Glover (Predator 2) und Jack Mulhern (Walking to the Waterline).

Locke & Key erzählt die Geschichte der Familie Locke, die in ein ungewöhnliches Anwesen in Neuengland ziehen. Die Türen in dem Haus sind in der Lage jeden zu verwandeln, der sie durchschreitet. Gleichzeitig lebt auf dem Anwesen auch ein hasserfülltes, gnadenloses Wesen, das alles daran setzt, dass auch die furchtbarste der Türen geöffnet wird.

Joe Hill arbeitet bereits seit einigen Jahren an der Serienadaption, deren Drehbuch er zusammen mit  Carlton Cuse (Lost) verfasste, der auch Showrunner der Serie werden sollte.

Die sechsbändige Comicreihe sollte schon mehrfach für das Kino oder das Fernsehen adaptiert werden. Im Jahr 2008 versuchte sich Dimension Films an einer Kinoverfilmung, zwei Jahre später bestellte der amerikanische Sender Fox eine Pilotfolge für eine mögliche Serie. Diese wurde nach der Pilotproduktion jedoch nicht bestellt. Zuletzt arbeiteten Alex Kurtzman und Roberto Orci 2014 für Universal erneut an einem Kinofilm. Auch dieses Projekt wurde aber wieder abgesagt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.