Fallout 76: YouTube-Kanal veröffentlicht The Making of Fallout 76

Fallout 76

Fallout 76

Die Spielwelt von Fallout 76 soll viermal so groß werden, wie die von Fallout 4 und darüber hinaus auch jede Menge zu bieten haben. Dazu gehören auch die in der Spielwelt verstreuten Atomsilos. Auf dem YouTube-Kanal NoClip wurde nun eine knapp 40-minütige Dokumentation über die Entwicklung von Fallout 76 veröffentlicht. Darin verraten die Entwickler unter anderem Details zum Endgame des Spiels und gehen auch auf die Nutzung dieser Atomsilos ein.

Die können die Spieler nämlich nutzen, um einen immer wiederkehrenden nuklearen Krieg gegen die Spielwelt oder gegen andere Spieler zu führen. Die Raketencodes sollen durch Zusammenarbeit und das Lösen verschiedener Puzzles verfügbar werden. Aber auch einzelne Spieler sind in der Lage, Kontrolle über ein Silo zu bekommen.

Atomraketen werden aber nicht nur der schönen Effekte wegen abgefeuert. Vielmehr sollen sie auf riesige, fledermausartige Feuerkreaturen gerichtet werden, die regelmäßig aus der Erde auftauchen und dabei einen gewaltigen Riss im Boden hinterlassen. Die Atomraketen versiegeln diese Risse wieder und verstrahlen die gesamte Umgebung. Dadurch steigen die Kreaturen und Pflanzen in diesem Gebiet im Level auf, was dem Spieler wiederum Zugang zu stärkere Gegner, bessere Ausrüstung und höherwertige Crafting-Materialien ermöglicht.

Durch die Mechanik soll laut Bethesda ein zyklisches und wiederholbares Endgame entstehen. Die Atombomben sollen sich übrigens auch gegen andere Spieler richten lassen.

"Wie entscheiden sie sich? Arbeiten sie zusammen gegen die Welt oder arbeiten sie zusammen gegeneinander? Und was passiert, wenn du eine Gruppe hast, die gegen andere Spieler arbeiten will, und eine andere, die gegen die Welt arbeiten will, und dann kriegen sie Atomraketen? Erschaffen sie online einen kalten Krieg? Entscheiden sie alle, einfach alles in die Luft zu jagen? Wir bin am gespanntesten darauf, zu sehen, was die Leute mit dem Raketensystem anstellen."

Spätestens am 14. November erfahren die Spieler mehr, wenn Fallout 76 erscheint. 

The Making of Fallout 76 - Noclip Documentary

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.