Ghoul: Startdatum auf Netflix für Horror-Miniserie aus Indien steht fest

netflix-logo.jpg

Netflix-Logo

Im August hält eine Horror-Miniserie aus Indien Einzug auf Netflix: Ghoul wird ab 24. August in 190 Ländern starten und insgesamt drei Episoden umfassen. Alle Folgen sind zum Starttermin komplett verfügbar. 

Die Serie erzählt die Geschichte eines Gefangenen, der in einem Befragungszentrum des Militärs eintrifft und den Spieß im Hinblick auf seine Befrager umdreht, indem er ihre beschämendsten Geheimnisse offen legt. Man kann zwar die Dämonen dieser Welt bekämpfen - aber was ist, wenn sie nicht von dieser Welt sind?

Patrick Graham (Bring on the Night, Slaughterhouse) inszenierte die Serie nach seinem eigenen Drehbuch. Die Hauptrollen übernehmen Radhika Apte (The Calling) und Manav Kaul als Nida Rahim und Dacunha. Weiterhin mit dabei sind Mahesh Balraj als Ali Saeed, Ratnabali Bhattacharjee als Laxmi sowie Mallhar Goenka als Babloo.

Gedreht wurde Ghoul bereits im Juni 2016. Netflix sicherte sich erst im Februar 2018 die Rechte an der Miniserie. Der erste Trailer zur Horror-Miniserie soll morgen verfügbar sein. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.