Star Wars Jedi: Fallen Order – Gerüchte über angeblichen Release im November 2019

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Neue Gerüchte zu Star Wars Jedi: Fallen Order machen derzeit auf Reddit und im Internet die Runde. Ein Nutzer erklärte dort, dass er an einer Marketing-Präsentation von Disney teilnehmen durfte und stellte die Informationen in einem Post auf Reddit zur Verfügung. Innerhalb der ersten zwei Tage nach dem Post gab es wenig Resonanz und wenn doch, dann eher Skepsis über den Wahrheitsgehalt dieser Informationen.

Das änderte sich aber recht schnell, nachdem sich der Insider-Blog Making Star Wars zu den Gerüchten äußerte. Die Betreiber des Blogs verlinkten den Reddit-Post und erklärte, dass einige Informationen deckungsgleich mit den eigenen Quellen seien. Making Star Wars hatte sich in der Vergangenheit häufig als recht vertrauenswürdige Quelle herausgestellt.

Demnach würde der angestrebte Monat der Veröffentlichung der November 2019 sein. Neben dem groben Release-Datum gibt der Post aber auch Informationen zur Geschichte von Star Wars Jedi: Fallen Order. Der Hauptcharakter soll ein Überlebender des Massakers sein, das Anakin Skywalker im Zuge der Order 66 unter den Padawanen im Jeditempel anrichtete. Nun ist er Schüler bei einer Mentorin namens Ceres.

Zeitlich sollen die Geschehnisse fünf Jahre nach den Ereignissen aus Star Wars III: Die Rache der Sith spielen. Außerdem sollen dem Hauptcharakter einige Figuren aus den Comics begegnen. Letzteres war aber selbst für den Leaker der Informationen nicht mehr ganz sicher.

Natürlich bleibt der Post auch durch die teilweise Bestätigung durch Making Star Wars als Gerücht zu werten. Interessant sind die Informationen aber allemal und laden zu weiteren Spekulationen und Theorien ein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.