Jupiter's Legacy: Josh Duhamel & Leslie Bibb für die Comicadaption verpflichtet

Jupiter s Legacy.jpg

Jupiter's Legacy

Der Streaming-Anbieter Netflix hat die Hauptdarsteller für die geplante Serienadaption des Comics Jupiter's Legacy gefunden. Wie Collider berichtet, sollen Josh Duhamel (Transformers) Leslie Bibb (Iron Man), Andrew Horton, Elena Kampouris, Ben Daniels und Matt Lanter (Timeless) die Hauptrollen in der Serie spielen.

Jupiter's Legacy stammt aus der Feder von Mark Miller und gehört zu dessen bekanntesten Werken. Der Comic erzählt die Geschichte des Ehepaars Sheldon und Grace Sampson, das mit einigen Freunden im Jahr 1931 auf einer geheimnisvollen Insel Superkräfte erhielt. Die Sampsons wurden in den folgenden Jahren als The Utopian und Lady Liberty weltberühmt und gründeten das Superheldenteam Union of Justice.

Jahre später sind die Kinder von Sheldon und Grace erwachsen geworden. Chloe und Brandon besitzen ebenfalls Superkräfte, haben es jedoch schwer, aus den großen Schatten ihrer Eltern hervorzutreten.

Duhamel und Bibb übernehmen in Jupiter's Legacy die Rollen von Sheldon und Grace. Ihre Kinder werden von Horten und Kampouris gespielt. Daniels ist in der Rolle des besten Freundes von Sheldon zu sehen, während Lanter den Bruder des Superhelden spielt.

Als Showrunner der Serie ist Steven S. DeKnight (Pacific Rim: Uprising) aktiv, der bereits bei der ersten Staffel von Marvel's Daredevil diese Funktion innehatte. Insgesamt wurden acht Episoden bestellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.