Was taugen die Watchmen-Prequels wirklich?

Die Macher der Before Watchmen müssen wirklich in große Fußstapfen treten, denn Watchmen gilt unter vielen Comic-Connaisseuren als die beste Graphic Novel aller Zeiten.

Mit ihrer Comic-Reihe, die sich vor allem der Vorgeschichte der Hauptcharaktere aus Alan Moores Watchmen widmet, lassen nun berühmte Comic-Autoren und Zeichner die Leser tiefer eindringen in diese alternative Welt aus Sex und Gewalt. Unsere Kollegen von Der Geek Show Show haben sich drei der neuen Bände, und zwar Minutemen, Rorschach und Nite Owl genauer angeschaut und berichten, ob sich die Anschaffung lohnt.

Before Watchmen: Minutemen | Comic-Review

Before Watchmen: Nite Owl | Comic-Review

Before Watchmen: Rorschach | Comic-Review

Watchmen Filmposter
Originaltitel:
Watchmen
Kinostart:
05.03.09
Laufzeit:
163 min
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
David Hayter, Alex Tse
Darsteller:
Jackie Earle Haley, Patrick Wilson, Carla Gugino, Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jeffrey Dean Morgan
Wir schreiben das Jahr 1985. Es gibt Superhelden, die allerdings bis auf einen, der noch auf der Lohnliste der Regierung steht, zum Zwangsruhestand gezwungen wurden. Der kalte Krieg befindet sich auf seinem absoluten Höhepunkt und der Frieden kann nur durch Doktor Manhattan – benannt nach dem Manhattan Atomprojekt – gehalten werden. Präsident Nixon stolperte nicht über die Watergate-Affäre, sondern befindet sich in seiner 3. Amtszeit. Der Dritte Weltkrieg scheint nur noch einen Steinwurf entfernt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.