Liam Neeson für A Monster Calls bestätigt

Nach der Verpflichtung von Felicity Jones konnte jetzt die zweite von drei Hauptrollen für die Leinwandadaption des Erfolgsromans A Monster Calls (deutscher Titel: Sieben Minuten nach Mitternacht) von Patrick Ness besetzt werden.

Mit Liam Neeson (Non-Stop) bekommt Regisseur Juan Antonio Banoya (Das WaisenhausThe Impossible) seinen Wunschdarsteller für das titelgebende Baummonster. Ob der irische Schauspieler dem Monster nur seine Stimme leihen oder beispielsweise per Motion Capture verkörpern wird, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Der Roman handelt von dem dreizehnjärigen Conor, dem ein schweres Schicksal zuteilwird. Die Mutter des Jungen (Felicity Jones) erkrankt an Krebs und er selbst wird in der Schule vermehrt Opfer von Hänseleien. Außerdem wird Conor von einem wiederkehrenden Albtraum geplagt. Bis eines Nachts um sieben Minuten nach Mitternacht ein baumähnliches Monster (Neeson) vor seinem Fenster erscheint. Das Monster behauptet, von Conor herbeigerufen worden zu sein und möchte dem Jungen helfen.A Monster Calls soll im Herbst 2016 in die Kinos kommen.

Sieben Minuten nach Mitternacht Poster
Originaltitel:
A Monster Calls
Kinostart:
04.05.17
Regie:
Juan Antonio Bayona
Drehbuch:
Patrick Ness
Darsteller:
Sigourney Weaver, Felicity Jones, Toby Kebbell, Lewis MacDougall, Liam Neeson
Als der junge Conor einmal schweißgebadet – um punkt sieben Minuten nach Mitternacht – aufwacht, hat sich der alte Baum vor seinem Fenster in ein riesiges Monster verwandelt und spricht zu ihm.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.