Avengers NOW: Vielfältige Veränderungen in Marvels Comic-Universum

SPOILER

Wie sich herausstellt, war die gestrige Thor-Meldung nur der Auftakt zu einer größeren Welle von Veränderungen. Unter dem Brand Avengers NOW veröffentlicht Marvel ab Herbst eine Reihe von Titeln, in denen einige Neuerungen vorgenommen werden.
Wie bereits gestern erwähnt wird zum einen ein weiblicher Thor eingeführt. Diese schwingt ab Oktober den Hammer. Dabei wird sie auch auf einen neuen Captain America treffen, denn Steve Rogers ist bis auf Weiteres nicht mehr in der Lage, die Aufgaben von Captain America zu übernehmen. Aufgrund der Tatsache, dass ihm sein gesamte Super-Serum aus dem Körper gesaugt wurde, hat Steve jegliche Superkräfte verloren und ist zudem rapide gealtert. An seiner Stelle wird Sam Wilson aka Falcon den Schild übernehmen und in das bekannte weiß-blaue Kostüm schlüpfen. Dessen Abenteuer werden ebenfalls im Oktober mit Captain America #25 beginnen. Steve Rogers ist allerdings weiterhin mit von der Partie, soll aber eher die Rolle des Taktikers im Hintergrund übernehmen. Zudem können sich die Fans auf eine Rückkehr seines Ziehsohnes Ian freuen.

Im Gegensatz zu Captain America und Thor steckt Tony Stark zumindest weiterhin in der Rüstung des Iron Man. Mit dem Neustart Superior Iron Man wird Stark jedoch seine Basis nach San Francisco verlegen und zudem eine neue Rüstung überwerfen. Darüber hinaus soll sich sein Charakter in eine düstere Richtung entwickeln, sodass er ebenso wie bei Superior Spider-Man nicht mehr notwendigerweise zu den netteren Figuren zählt. Ein Szenario, dass zum Beispiel Doctor Doom den Körper von Tony Stark übernimmt, wird es jedoch mit Sicherheit nicht geben.

Zuletzt noch ein Blick auf die Avengers. Im neuen Promo-Bild zu Avengers NOW kann man neben den bereits erwähnten Captain Falcon Amerika, der weiblichen Thor und Iron Man in seiner neuen Rüstung auch Medusa, Scarlet Witch, Doctor Strange, Ant-Man, Winter Soldier, Angela, Inferno und Deathlok sehen. Alle Charaktere sollen ab Herbst eine größere Rolle im Marvel Universum spielen. Deathlok erhält nach seinen Auftritten in der ABC-Serie Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. eine Generalüberholung und bekommt darüber hinaus auch eine eigene Serie. Medusa und Inferno sind wichtige Figuren in Marvels Plänen, welche die Inhumans betreffen. Bucky aka The Winter Soldier bekommt ebenfalls eine neue Serie und ist ab Herbst in Bucky Barnes: The Winter Soldier unterwegs. Angela hatte ihre ersten Auftritte in Guardians of the Galaxy und wurde ursprünglich für die Serie SPAWN kreiert. Nun besitzt jedoch Marvel die Rechte an der Figur und es stellt sich heraus, dass es sich bei ihr um die Schwester von Thor handelt. Doctor Strange, Ant-Man und The Scarlet Witch sind alle Bestandteil der kommenden Marvel-Filme, sodass es wenig überraschend ist, dass diese Charaktere nun auch den Comics präsenter sind.

Originaltitel:
Captain America: Civil War
Kinostart:
28.04.16
Laufzeit:
147 min
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Sebastian Stan, Anthony Mackie, Paul Bettany, Jeremy Renner, Don Cheadle, Elizabeth Olsen, Paul Rudd
Die Marvel-Helden im Krieg gegeneinander: Der Film wird sich des aus den Comics bekannten "Civil War"-Handlungsbogens bedienen, bei dem es die Helden untereinander aufnehmen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.