Akte X: 21 Jahre The Truth is out There

akte_x.jpg

Sculler und Mulder spielen Baseball in Folge 6x20 The Unnatural

Wieder einmal präsentieren wir einen Jahrestag ;-)! Vor 21 Jahren zeigte FOX die erste Folge von Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI. Die Serie wurde von Chris Carter entwickelt und dreht sich um Agent Fox Mulder sowie Agent Dana Scully. Im deutschen Fernsehen war sie zum ersten Mal am 05.09.1994 auf Pro7 zu sehen.

In der Pilotfolge treffen Mulder und Scully erstmals aufeinander. Mulder glaubt an die Existenz von Außerirdischen und UFOs und unterstellt der Regierung eine groß angelegte Verschwörung, um dies zu vertuschen. Scully ist sein wissenschaftlicher Gegenpart, die grundsätzlich erst einmal eine rationale und wissenschaftliche fundierte Erklärung sucht. Ihre Aufgabe soll es sein, die Tätigkeiten von Mulder, der sich den X-Akten verschrieben hat, zu überwachen. Im Laufe der Serie, gelingt es Mulder jedoch, sie von der ursprünglichen Aufgabe abzubringen.

Die Aufklärung der Regierungsverschwörung und die Frage, ob es in der Tat Außeridische gibt, zieht sich als Roter Faden durch sämtliche Staffeln. Immer, wenn Mulder und Scully kurz vor der Auflösung stehen, scheitern sie, indem z.B. hohe Regierungsbeamte dazwischen spielen. Erst die letzte Staffel bringt die endgültige Auflösung.

Aufgelockert wurden die Handlungsstränge von den einzelnen Monster of the Week-Folgen. Die Serie besticht vor allem auch dadurch, dass sie sich selbst gegenüber ein stetes Augenzwinkern bewahrt. So stellt zum Beispiel Andere Wahrheiten die Grundidee der Serie komplett auf den Kopf.

Der Erfolg der Serie führte auch zu zwei Kinofilmen, die allerdings mit Abstand von zehn Jahren entstanden. Mittlerweile ist auch ein dritter Film in Planung. 

Und zum Ende hin bescheren wir natürlich noch den Ohrwurm schlechthin ;-) 

Akte X: Der Film
Originaltitel:
X-Files: The Movie
Kinostart:
19.06.98
Laufzeit:
121 min
Regie:
Rob Bowman
Drehbuch:
Chris Carter, Frank Spotnitz
Darsteller:
David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi, William B. Davies, Martin Landau
Schwarze Blut, das aus der töten Kreatur austritt, sammelt sich und kriecht am Körper des Wilden hinauf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.